Frage von linawhatelse, 48

Bewerben mit Morbus Crohn?

Hallo, bin momentan wieder in einer Schubphase, dass heißt dementsprechend auch öfteres Fehlen in der Schule. Muss jetzt um mein Fachabi kämpfen, dass dank meiner Krankheit statt 2 Jahre jetzt schon 4 Jahre dauert. Trotzdem hoffe ich, es jetzt meistern zu können. Jetzt meine Frage, da ich mich natürlich jetzt auch mal langsam bewerben muss (Bürokauffrau, anderes geht gesundheitlich nicht) hab ich bisschen Angst. Muss ich Andeutungen auf diese Erkrankung machen ? In der Bewerbung ? Wie mach ich das ? Momentan auch wieder nur 30% Schwerbehindert. Hab ich nur wenig Chancen auf eine Ausbildung ?

Antwort
von LiselotteHerz, 33

Du musst lediglich angeben, dass Du eine Behinderung von 30 % hast. Welche Krankheit Du hast, musst Du nicht sagen.

Es gibt Unternehmen, die sogar bevorzugt Menschen mit einer Behinderung einstellen, das ist vorteilhaft für diese Firmen.

lg Lilo

Antwort
von rotreginak02, 23

Hallo,

natürlich bist du mit deiner Erkrankung deutlich gegenüber anderen Bewerbern im Nachteil....deinen Schulabschluss zu schaffen, dauert daher naturgemäß bereits länger als bei Gesunden.

ABER:

Auch mit einer 30% Behinderung hast du Chancen im Arbeitsmarkt und die Idee, Richtung Bürokauffrau zu suchen, ist schon mal gut. Dabei kann ich dir empfehlen, eher große Unternehmen zu suchen, da es dort leichter sein wird, als kleine Betriebe, in denen jede Kraft 110% geben muss.

NOCH BESSER:

Bewirb dich doch auch bei der Stadtverwaltung, dem Finanzamt und/ oder der Justiz in der mittleren Laufbahn. Denn alle öffentlichen Arbeitgeber sind verpflichtet, bei gleicher Qualifikation Menschen mit Behinderung bevorzugt einzustellen.

Die Bewerbungsfristen sind immer ab Sommer des Vorjahres bis maximal Ende Oktober....also für 2017 bereits i.d.R. gelaufen...

Du solltest zwar mit offenen Karten spielen, also deine Behinderung in % angeben, mehr aber auch nicht.

Von Herzen viel Erfolg wünsche ich dir und dass dein Schub möglichst bald vorüber ist. Viel Kraft!

Kommentar von linawhatelse ,

Vielen lieben Dank ! 

Hatte vorgehabt mich bei Thyssen, Helios oder ähnliches zu bewerben. Nur da haben die es ja schon alleine mit ihren Einstellungstesten so schlimm. Muss auch leider bis zum Halbjahr warten, weil mit dem letzten Zeugnis würde mich niemand annehmen.

Antwort
von Blondhalt, 7

Hallo meine liebe :)
Ich hab das selbe Problem, bin gerade in der Abschluss klasse und muss mich jetzt bewerben. Ich hatte letzten Donnerstag einen Termin beim Berufsinformationszentrum und anschließend am Dienstag einen Besuch bei einem Arzt, der dann herausfindet wie sehr ich körperlich ein beschränkt bin. was ich damit bewirken will, das ich entweder einen schwer behinderten Ausweise kriege oder das der Chef in meiner Firma dann 'zuschüsse' wegen meiner krankheit bekommt, bisher läuft alles gut. Erwähnen würde ich die Krankheit auch, da man viele Fehlt Tage und Arzt Termine hat. Ich wünsche dir viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten