Bewerben für Berufsschule nach Abbruch abi?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bleib dabei und bewerbe dich im nächsten Schuljahr oder Versuch sofort zu wechseln. Suche ein Gespräch mit deinem Klassenlehrer oder jemandem von deinem Gymnasium und Geste deine Schwächen ein und erzähle von deinen Gedanken! Sie können dir sicher helfen!

In Vorstellungsgesprächen später kannst du das sogar als Stärke ausspielen weil du Schwächen eingestehen kannst und ehrlich bist wenn du davon erzählst!
Im Lebenslauf steht zudem lieber ein gutes Zeugnis eines Berufscolleges oder gar Einer Realschule anstatt eines Gymis...

Aber beachte dass dir auch im BC nichts geschenkt wird... Es gehört viel Disziplin dazu, sich hinzusetzen und zu lernen. Auch an deinen Fehlzeiten MUSST du arbeiten! Du machst das für niemanden anderen als für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alioecal
17.12.2015, 02:55

Dabei bleiben ist schon zu spät. Ich breche jetzt ab und mache solange einen Aushilfsjob, aber ich weiß nicht ob ich angenommen werde mit einem Abgangszeugnis.

0