Bewegungslos sein beim Aufstehen, wieso?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das nennt man Schlafparalyse und ist recht normal. Wenn der Körper schläft werden sozusagen auch die Muskeln zum Großteil ausgeschaltet, damit wir uns nicht auch in Echt beqegen wenn wir träumen.

Manchmal kommt es vor dass der Körper schon schläft, der Verstand aber noch Wach ist, was si h dann darin äußert dass man Bewegungslos mit offenen Augen im Bett liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am KBA-Syndrom (Kein-Bock-Aufzustehen-Syndrom)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung