Frage von ceyasltma, 94

Bewebung als Eisenbahner (korrigieren)?

Guten Tag können sie es vielleicht korrigieren wenn ich irgendwo Fehler gemacht habe . Danke

Bewerbung für eine Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den Beruf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Lokführer/Transport habe ich mich entschieden, da ich gerne im Bereich des Personentransports arbeiten möchte. Besonders interessiert mich das Arbeitsumfeld und dass man immer unterwegs sein kann. Die Verbindung von Technik und meiner Leidenschaft für das Steuern von Fahrzeugen spricht mich sehr an.

Derzeit besuche ich die ....... und werde dort im Sommer meinen Mittlere Reife haben. Mein aktueller Notendurchschnitt liegt bei ..... und meine Lieblingsfächer sind Mathe und Sport. In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig im ....... trainieren.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 31

Hallo ceyasltma,

dieses Anschreiben ist noch stark verbesserungsbedürftig. Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch auf dieser Seite: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwuf hier einstellen und nach Verbesserungsmöglichkeiten fragen.

Antwort
von ChristianLE, 35

Sehr geehrte Damen und Herren,

Kennst Du hier einen persönlichen Ansprechpartner? Wenn ja, solltest Du diesen benennen. Wenn nicht, solltest Du ihn herausfinden.

für den Beruf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Lokführer/Transport habe ich mich entschieden, da ich gerne im Bereich des Personentransports arbeiten möchte.

Unabhängig davon, dass man Konjunktive, wie "möchte" in Bewerbungen nicht verwenden sollte, finde ich den Einstieg nicht sonderlich gelungen.

Ich würde mich hier beispielsweise fragen, warum Du im Bereich des Personentransports arbeiten möchtest.

Besonders interessiert mich das Arbeitsumfeld und dass man immer unterwegs sein kann.

Das finde ich zu schwammig, bzw. zu ungenau. Was interessiert dich konkret am Arbeitsumfeld? "Unterwegs" ist man auch als Fernfahrer oder Vertreter. Das ist also kein zwingendes Argument für einen Eisenbahner.

Mein aktueller Notendurchschnitt liegt bei ..... und meine Lieblingsfächer sind Mathe und Sport. In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig im ....... trainieren.

Das hat in einem Anschreiben nichts verloren. Der Notenschnitt ist anhand der Zeugnisse erkennbar, die Du der Bewerbung beifügst.

Lieblingsfächer oder Hobbys sind nur dann er erwähnen, wenn diese einen Bezug zur Ausbildung haben. Dem Ausbilder dürfte es herzlich egal sein, dass Du gern ins Fitnessstudio gehst (unabhängig davon gehören Hobbys eher in den Lebenslauf).

Dir Bewerbung solltest Du grundsätzlich neu schreiben. Würde in der Einleitung nicht stehen, dass Du dich als Eisenbahner bewirbst, würde ein unbeteiligter Dritter gar nicht herausbekommen, für welchen Beruf Du dich bewirbst.

Ein Anschreiben dient in erster Linie immer dazu, sich von den Mitbewerbern abzusetzen und sich selbst ins beste Licht zu rücken. Das geht im Idealfall mit der Nennung persönlicher und besonderer Stärken (also nicht Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, etc.) sowie der Beschreibung eventueller technischer Erfahrungen, die dem Betrieb von Nutzen sein können.

Leider lese ich in dem Schreiben überhaupt nichts von irgendwelchen Stärken.

Ansonsten schau mal hier:

http://karrierebibel.de/

Antwort
von Karlien, 47

Allgemein: Sehr gutes Bewerbungsschreiben!

Verkehrt: „... und werde dort im Sommer meinen Mittlere Reife haben.“

Besser: … und werde dort im Sommer meine Mittlere Reife abschließen.

Lieblingsfächer: Mathematik klingt besser als Mathe.

Kommentar von judgehotfudge ,

Allgemein: Sehr gutes Bewerbungsschreiben!

Irrtum!

Kommentar von ChristianLE ,

Allgemein: Sehr gutes Bewerbungsschreiben!

Was ist denn daran sehr gut?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten