Frage von froggle, 75

Bevölkerungwachstum: Ist auf dem Planeten kein Platz mehr?

Hallo, momentan sind wir 7 Millarden Menschen auf der Welt und die Erde ist jetzt schon zu klein. Wie wird das dann in 1000 Jahren oder mehr sein ? Wird es dann Reglungen für Geburten geben, also werden dann die Geburtenraten festglegt ? oder wie wird man das Problem lösen können ?

Antwort
von Garfield0001, 20

1) weist du dass die Erde in 1000 Jahren noch sein wird?
2) durch Kriege, Hungersnöte, Krankheiten, evtl. Politik werden sich entsprechend viele Menschen sterben. Man könnte noch auf Sekten, mit Weltuntergangsszenarien wo die dann Selbstmord begehen, hoffen
3) man wird endlich Geld ausgeben um Gebiete, wie die Sahara, lebensfreundlich zu machen. So wird auch Platz
4) höhere oder tiefere Häuser

Antwort
von Remo9999, 6

Das Problem löst sich ganz von selbst: Sobald die Menschen nicht mehr ernährt werden können kippt das System und viele viele Menschen sterben.

Wie viele? So viele dass das Essen wieder für alle reicht!

LIVE-COUNTER Weltbevölkerung:

http://live-counter.com/weltbevoelkerung

Antwort
von MonkeyKing, 18

Hmm also bisher müssen wir die Menschen noch nicht stapeln ;) Das reguliert sich.

Antwort
von Neutralis, 57

Statistiken zeigen, dass es immer weniger Kinder gibt. Viele gehen davon aus, dass sobald 9 Milliarden erreicht sind die Zunahme aufhört und gleich bleibt. 

Kommentar von SiroOne ,

Dein Wort in Gottes Ohren.

Kommentar von Neutralis ,

Was meinen sie ? 

Kommentar von SiroOne ,

Ich meine hoffentlich hast du recht, weil ich seh noch nicht, das sich verschiedene Religionsgruppen irgendwelche Verhütungsmittel nehmen.

Antwort
von warehouse14, 14

Das Problem löst die Natur ganz natürlich: es werden immer mehr Homosexuelle geboren, die sich logischerweise nur erschwert fortpflanzen können. 

Dann gibt es noch Krankheiten, die trotz unserer "intelligenten" Medizin immer noch unser aller Ende bedeuten können.

Eine davon ist der grenzenlose Egoismus der Menschen, der immer wieder mal zu Krieg und damit zu massenhafter Vernichtung von "überflüssigen" Menschen führt. ;)

Und der Lebensraum auf dieser Kugel bietet noch viele Möglichkeiten der Ausbreitung. Wird Zeit, daß wir alle schwimmen lernen. XD

Und wer weiß? Vielleicht schaffen es ein paar von uns, den Trick der Fische von vor ein paar Milliarden Jahren nachzuäffen: die sind ja auch aus dem Wasser raus ans Land. 

Wir haben das nächste Ziel: den Weltraum.

warehouse14

Antwort
von NickGrey, 38

Würde jeder Mensch 50m*2 bekommen würde Nord und Südamerika komplett für die Menschheit ausreichen

Kommentar von Badykey ,

und wenn alle nach Österreich kommen hat jeder Mensch 11qm. Das wir keinen platz haben ist eine Lüge die sich gewollt hält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community