Bevölkerungsentwicklung durch Integral bestimmen (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Integration durch Substitution,siehe mathe-Formelbuch

S f(x) *dx = S f(z) * dz / z´

hier ist z=0,0024 *t abgeleitet z´= 0,0024

ergibt N(t)= 0,24 / 0,0024 * S e^z *dz = 100 * e^(0,0024 *t) +C

für t=0 ergibt sich 20 *10^6 = 100 * 1 + c ergibt c= 20 *10^6 - 100

also N(t)= 100 * e^(0,0024 *t) + (20 *10^6 - 100)

probe t=0 ergibt N(0) = 100 *1 + 20 *10^6 - 100= 20 *10^6

brauchst also nur noch für t= 20 in die Formel einsetzen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das c so wählen, dass, wenn du 0 in deine Stammfunktion einsetzt, da 20000000 rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tooob93
14.06.2016, 21:10

müsste bei der Stammfunktion nicht für c = 20 000 000 rein, da es ja der startwert ist?

0