Bruttokaltmiete 8 zu hoch Umzug ALG 2 - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da solltest du bei deinem Bearbeiter nachfragen. Wenn es so schwer ist in deinem Raum einen passenden Wohnraum zu finden. Evtl. gibt es ja die Möglichkeit die 8€ selbst zu tragen.

Nach den Nebenkosten kann man ja nur vorläufig ausgehen, dies siehst du dann an der ersten Abrechnung ob der Verbrauch ausreicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jungefamilie81
21.02.2016, 06:48

Die 8 Euro wären kein Problem.hab aus anderen Beiträgen herausgelesen das nur meine jetzige Miete (520 Euro)weiterhin gezahlt wird also würde mehr wie 8 Euro auf uns zukommen.?!zudem ist mein Kind chronisch krank und sollte daher ein eigenes Zimmer besitzen um zur Ruhe zu kommen.demnach war ich am überlegen mit der Wohnungsgenossenschaft zu reden auf eine evtl.Senkung der Betriebskosten (8euro) hoffe sowas ist überhaupt möglich.werde mich am Montag gleich ans Telefon setzen.

0

Würde frühzeitig mit dem Jobcenter in Kontakt treten. Wenn man freundlich mit den Menschen redet, klappt das in der Regel auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jungefamilie81
21.02.2016, 07:01

Das hoffe ich.bin davon ausgegangen es gibt keinen Spielraum beim Amt.

0

Was möchtest Du wissen?