Beurteilung Zwischenarbeitszeugnis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich kann man ein Zeugnis nur dann ordentlich bewerten, wenn man es im Zusammenhang liest, also vollständig von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Denn überall dort können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind.

Für mich ist das Zeugnis nicht überzeugend, die Bewertung deiner Arbeitsleistung ist für mich zu perfekt - sprich, es riecht nach Gefälligkeitszeugnis.

Wir bescheinigen Herr X gerne, dass er bescheiden und anpassungsfähig ist

Dieser Satz macht mich stutzig, sowas habe ich in der Form noch nie in einem Zeugnis gelesen. Für mich klingt das nach "nehmt den ruhig, der ist mit wenig Kohle zufrieden und macht für euch jede Drecksarbeit."

Auf Grund seiner Aufgeschlossenheit für alle Kollegen ist er beliebt und geachtet. Sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und seinen Vorgesetzten ist stets einwandfrei.

Auch das macht mich stutzig. "Aufgeschlossenheit für Kollegen" mag positiv gemeint sein, ist aber üblicherweise eher negativ zu sehen. Entweder wusste der Verfasser des Zeugnisses nicht, was er hier schreibt, oder du hast massive Probleme mit Vorgesetzten.

Es scheint, als hätte der Verfasser des Zeugnisses keine großen Erfahrungen mit dem Schreiben von Zeugnissen. Mir kommt es so vor,als habe man dir einen Gefallen tun wollen mit einem sehr guten Zeugnis, was aber ein wenig nach hinten losgegangen ist. 

Aber nochmal: Um das eindeutig beurteilen zu können, muss man den gesamten Zeugnistext lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
19.02.2016, 00:25

Ich ergänze:

Dieses Zwischenzeugnis würde ich in geeigneter Form korrigieren lassen, damit das endgültige Zeugnis nicht auch so "schwülstig" ausfällt!

In welchen Passagen genau (und wie) richtet sich nach dem restlichen Text, in dem ebenfalls Korrekturbedarf stecken kann.

1
Kommentar von Hubertus2000
19.02.2016, 07:28

Firma GmbH

str.

plz ort, Germany

Zwischenzeugnis

Herr x, geboren am x.x.x, ist seit dem xx.xx.2014 in
unserem

Unternehmen als IT Techniker tätig.

Die XFirma Unternehmensgruppe entwickelt seit mehr als 20
Jahren maßgeschneiderte Lösungen für ITHersteller,

um hochwertige technische Produkte an unterschiedlichen
Bestimmungsorten zuverlässig

zum Einsatz zu bringen. Im Bereich Logistik und Technik
betreut (Firmenname) Prozesse, bei denen technische

Produkte zu Vorführzwecken gemanagt werden. Im
Vertriebssegment konzentriert sich (Firmenname)  auf die

Vermarktung von gebrauchten IT Produkten,
Retourenprodukten und Demo-Units.

Sein Aufgabengebiet gliederte sich wie folgt:

- Refurbishment und individuelle Vorkonfiguration von IT
Produkten wie z.B. Unix Server und

Storage Systemen, Notebooks, PC’s, Laserdruckern, MFP
Produkten

- Reparaturen und Fehlerfindung

- Assemblierung und Konfiguration von IT Produkten im
Rahmen von Rolloutprojekten

- Supportaufgaben

- Erstellen und Pflege von Dokumentationen und Prozessen
in unserer

Unternehmensdatenbank

- Sicherheitsbereitschaft für den Standort (Niederlassung
Ort)

Herr X verfügt über ein hervorragendes und vielseitiges
Fachwissen im Bereich der IT Technik

und setzt es stets erfolgreich in der Praxis ein. Er ist
stets in der Lage auch schwierige Situationen sofort

zutreffend zu erfassen und schnell gute Lösungen zu
finden.

Herr X zeigt jederzeit große Eigeninitiative und
identifiziert sich stets mit seinen Aufgaben und

unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine große
Einsatzfreude überzeugt. Auch in Situationen

mit großem Arbeitsaufkommen erweist er sich stets in
hohem Maße belastbar.

Hervorzuheben ist seine Bereitschaft zur erfolgreichen
Fortbildung im fachlichen und persönlichen

Bereich, sowie sein Einsatz für das Unternehmen auch
außerhalb der geregelten Arbeitszeiten.

Alle im übertragene Aufgaben führt er vollkommen
selbstständig, stets sorgfältig und zu unserer

vollsten Zufriedenheit durch und entspricht unseren
Erwartungen in jeder Hinsicht in bester Weise.

Wir bescheinigen Herr X gerne, dass er bescheiden und
anpassungsfähig ist, und korrekte

Umgangsformen hat. Auf Grund seiner Aufgeschlossenheit
für alle Kollegen ist er beliebt und geachtet.

Sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und seinen
Vorgesetzten ist stets einwandfrei.

Dieses Zwischenzeugnis wurde auf eigenen Wunsch von Herrn
X erstellt. Wir bedanken uns bei

ihm für seine bisher geleistete stets gute Arbeit und
freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche

Zusammenarbeit.

Ort, Datum

Vorname Name

Geschäftsführer

Hier mal das alles komplett 

0
Kommentar von Hubertus2000
19.02.2016, 07:35

Ich habe auch noch NIE Probleme mit meinem Vorgesetzten gehabt. Ich habe auch sehr oft Emails bekommen dass ich sehr gute Mitarbeiter bin.

0

Für ein Zwischenzeugnis gibt es ja immer einen bestimmten Grund. Dazu meine Fragen:

  1. Wie viele Mitarbeiter hat die Firma in etwa?
  2. Steht ein Wechsel innerhalb der Firma bevor (Wechsel in einen anderen Bereich, Umstrukturierung, beruflicher Aufstieg)?
  3. Oder bist du "auf dem Sprung" und willst bei möglichen anderen Arbeitgebern schon mal ein Zeugnis vorzeigen?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hubertus2000
19.02.2016, 07:26

1. 100

2. Nein

3. ich möchte Anderen Arbeitgebern mein Zeugnis vorzeigen

0

Würde mal sagen eine 1, worüber ich etwas stolpere ist der Satz " seine Aufgeschlossenheit für alle Kollegen " , da geht bei mir eine Plaudertasche auf ? Vielleicht interpretiere ich da aber auch was falsches rein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hier st kritisch:

Auf Grund seiner Aufgeschlossenheit für alle Kollegen ist er beliebt und geachtet.
Sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und seinen Vorgesetzten ist stets einwandfrei.

Das hört sich nach Schwätzer an. Auch dass das gute Verhältnis zum Vorgesetzten erst an 2. Stelle kommt und nur einwandrei ist.

Ansonsten machst du viele Überstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hubertus2000
18.02.2016, 22:23

sieht das wirklich kritisch aus ? also Schwätzer bin ja nicht 

0

Was möchtest Du wissen?