Frage von RedRose2015, 58

Beurteilt bitte meinen EX FREUND?

Also ganz lange Geschichte! Ich möchte einfach mal hören, was ihr dazu haltet! 2013 war ich für eine Woche mit meinem damals besten Freund zusammen. Danach haben wir beide Schluss gemacht, weil wir uns nur Freundschaftlich sahen. 2014 ging es dann los. Er fragte mich immer und immer und immer wieder ob wir noch einmal ein paar sein können. Einmal sagte ich ja, aber danach immer nein. Ich wollte nichts mehr von ihm. Ich brach erst einmal den Kontakt ab. 2015 ging es wieder los. So gegen Ende des Jahres, fingen wir wieder an zu schreiben. Alles gut und schön. Er hat mich auf der Arbeit besucht. Hat mich abgeholt. Wir haben filme geguckt. Wie Freunde halt. Aber dann bin ich irgendwann in seinem Bett eingeschlafen, und er sah das so, als würde ich auf ihn stehen. Das war im Januar 2016 (also dieses Jahr ;)). Dann schrieb er mir irgendwann das es meine Schuld ist, und das ich ihm falsche Hoffnungen gemacht hätte....ich habe ihn blockiert, für einen Monat. In der Zeit kam er immer und immer wieder zu meiner Arbeit. Er hat nichts gesagt, nur mit seinen Freunden über mich gelacht. Da hat es mir dann gereicht. Als ich ihn entsperrt habe, wollte er wissen wieso ich ihn blockiert hab. Er hat es einfach nicht kapiert. Und dann sage ich so: ich habe über reagiert und dann kommt der Spruch: ich kann auf dich verzichten du bringst nur Probleme mit dir. Ich so okay. Er so: ich wünschte du hättest mich nie freigeschaltet. So eine Freundin wie dich braucht man nicht! Schließlich hatte das alles einen Auslöser, alles was passiert ist. Zum Beispiel: meine zwei Uromas, meine Oma und mein Opa sind gestorben. Meine Mutter lag im Krankenhaus. Meine Krankheit ist wieder ausgebrochen...also war ich halt ziemlich down. Und ich habe ihm vertraut, aber er verwendet das gegen mich. Ich bin so enttäuscht von ihm! So zwei Wochen nachdem er gesagt hat, er will keinen Kontakt mehr, schreibt er mich an: Hey. Ich denke so: WAS WILLST DU VON MIR???? Und dann schreibt er mir: Ich habe eine Freundin. Ich freue mich für ihn und so und dann kommt folgendes: Können wir nicht nochmal in mein Bett steigen (ICH DENKE SO: HABE ICH ETWAS VERPASST? SEIT WANN BIN ICH BITTE MIT IHM INS BETT GESTIEGEN´????). Ich schreibe ihm so zurück nein! Und er so: Wieso? Wenn es nicht gut für dich war, wenn es dir nicht gefallen hat, sag es und ich spreche es nie wieder an. ICH SO: 1) NEIN ES HAT MICH NICHT GEFALLEN MIT DIR FILME ZU GUCKEN(ICH HABE JA NICHT MIT IHM GESCHLAFEN MENSCH!!!!) UND ZWEITENS DU HAST EINE FREUNDIN!!!! Danach habe ich ihn blockiert. Habe ich richtig gehandelt oder war das falsch?

Antwort
von pablopikante876, 28

Was soll man da beurteilen er ist ein Mensch wie du und ich mit seinen Fehlern, Schwächen und Stärken.
So lange er nichts Verbotenes gemacht hat oder dein Leben irgendwie stört (Stalking), würde ich nichts machen.

Ob es falsch war oder nicht kannst leider nur du entscheiden.

Kommentar von RedRose2015 ,

Der wollte eine Freundschaft plus, obwohl der nee Freundin hat :/

Antwort
von Mikromenzer, 30

Erster, richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten