Frage von orphanblack, 107

Beurlaubung für die Schule wie?

Hallo zusammen, Meine Mutter möchte das wir am 30.06-14.07 in die Türkei fliegen, da die gesundheitliche Lage von meiner Oma sehr schlecht ist. Sie will gerne, dass ich mitkomme. Würde das die Schule erlauben?

Antwort
von flaglich, 10

In Sonderfällen kann Urlaub gewährt werden. Für die kranke Großmutter in der Türkei leider nicht, schon gar nicht zwei Wochen.

Erstens geht Krankheit/Todesfall nur für nahe Verwandte, zB Eltern oder Kinder, nicht aber Onkel, Tanten usw, egal wie nahe man ihnen steht. Und Befreiung vllt für einen Tag oder die Beerdigung.

Zweitens ist deine Oma ganz schön weit weg. Wenn sie in Deiner Wohnung leben würde oder im gleichen Haus, zumindest in der Nachbarschaft und Du wärst die/der einzige, der sie pflegen kann vielleicht, aber zwei Wochen Türkei würde ich nicht unterstützen. Selbst wenn Tradition oder Religion das von Dir erwartet.

Oder bist Du so jung, dass Du in der Zeit nicht unbeaufsichtigt hier bleiben kannst?

Antwort
von houseofballoons, 44

Ich denke dass es möglich wäre, da musst du beim Schulleiter fragen und er müsste es genehmigen. Ich weiß nicht in welchen Bundesland du lebst aber bei mir in Hessen fangen die Ferien am 17.07 an (15.07 jedoch letzter Schultag). Man darf früher beurlaubt werden aus familiären Gründen (zb Hochzeit, Todesfall oder wie bei dir Krankheit eines Angehörigen)
Weiß aber nicht ob dass jede schule ermöglicht da es ein langer Zeitraum ist. Aber eine Woche zb sollte eigentlich kein Problem sein.

Wünsche dir viel Glück damit und deiner Oma gute Besserung!

Kommentar von glaubeesnicht ,

So schwer kann die Oma ja nicht erkrankt sein, wenn man mit dem Flug noch drei Wochen warten kann.

Kommentar von orphanblack ,

Du hast echt nichts besseres zu tun, kommentiert er/sie unter jedem einzelnen Kommentar

Antwort
von Wakeup67, 22

Bei uns werden inzwischen alle Fälle von Ferienverlängerung zur Anzeige gebracht, weil im Ausland regelmäßig direkt vor und nach den Ferien geheiratet, getauft und gestorben wird. Blöd für die, wo dann wirklich mal ein ernster Grund vorliegt, weswegen man beurlaubt werden muss. 

Du könntest nachfliegen. 

Antwort
von blackforestlady, 53

Jetzt schiebt man schon die kranke Oma vor um Schummelferien zu bekommen. Du bekommst doch bald Sommerferien, dann fliegst Du hinter her. Die Mutter kann doch alleine fliegen. Nein, dass würde keine Schule zustimmen. 

Kommentar von danino29 ,

Ich finde es nicht gut, dass du hier solche Unterstellungen schreibst!

Zudem kennst du dich noch nicht einmal aus .....

Kommentar von glaubeesnicht ,

Wenn die Oma sooo krank wäre, dann würde die Mutter gleich fliegen und nicht erst in drei Wochen! Was damit bezweckt werden soll, ist ziemlich offensichtlich! Das wissen die Schulen auch!

Kommentar von orphanblack ,

Woher willst du das Wissen? Meine Mutter geht arbeiten und ihr wurde dieser Zeitraum gegeben. 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Wenn die Oma so schwer erkrankt ist, hätte sie sofort freibekommen!

Kommentar von orphanblack ,

Anscheinend bist du ja allwissend sorry...

Kommentar von danino29 ,

Der Nick sagt doch alles oder? "glaubeesnicht" ... scheint ein tieferes Problem zu sein ...

Kommentar von orphanblack ,

Keine Ahnung was sein Problem ist, einmal ist ja gut ne aber er/sie zeigt einfach, dass er nichts zu tun hat.

Kommentar von orphanblack ,

/ihr*

Antwort
von danino29, 51

Ja, bei schweren Erkrankungen oder gar Todesfällen in der Familie gibt die Schule dir frei. Dies wird als wichtiger Grund anerkannt!

Kommentar von glaubeesnicht ,

bei schweren Erkrankungen

Wenn die Oma soooo schwer erkrankt ist, dann würde die Mutter gleich fliegen und nicht erst in 3 Wochen! Sehr seltsam!

Kommentar von danino29 ,

Mal drüber nachgedacht, dass hierzu vielleicht sogar ein Arzt befragt wurde?

Wenn man Familie hat, kann man vielelicht nicht einfach von jetzt auf gleich losfliegen, es müssen Dinge geklärt werden ...

Warum glaubst du dem Mietglied nicht?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Einen Flug kann man innerhalb von 2 Tagen organisieren, wenn ein Familienmitglied in der Türkei schwer erkrankt ist. Hierfür braucht man nicht 3 Wochen.

Kommentar von danino29 ,

Es steht uns nicht zu, darüber zu urteilen, wir kennen die Beweggründe nicht!

Außerdem: das Mitglied könnte aufgrund der Anonymität hier ganz einfach die Frage stellen, wie sie 2 Wochen mehr Ferien bekommen könnte, wenn sie es denn wollte ....

Kommentar von glaubeesnicht ,

Könnte! Ist aber nicht geschehen!

Kommentar von danino29 ,

Genau! Sie scheint nämlich den wahren Grund (schlechter Gesundheitszustand der Oma) bzgl. einer Schulbefreiung angegeben zu haben ....

nun ist alles gut ;)

Antwort
von Resa900, 58

Du musst deiner Schule halt deine Situation erklären und sie werden es dan entscheiden


Antwort
von glaubeesnicht, 39

Hast du in dieser Zeit Ferien? Wenn nein, herrscht Schulpflicht!

Wenn es deiner Oma gesundheitlich sooo schlecht geht, warum wartet deine Mutter dann noch drei Wochen bis sie fliegt? Dann könnte sie ja gleich fliegen! Wer weiß, was mit deiner Oma in drei Wochen ist!



Antwort
von hellow00, 32

Du musst ein Gesuch stellen. Du schreibst einen richtigen formellen Brief mit deinen Gründen und deiner Bitte. So war es jedenfalls bei mir mal.

Antwort
von obamoa12, 34

Denke schon, bei uns ist es so, alle 4 Jahre eine Woche, rede am Besten mit deinem Direktor darüber.

Kommentar von orphanblack ,

Könntest du mir ein paar Gründe nennen ?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Die Oma ist jetzt schwer krank! Warum fliegt ihr dann erst in drei Wochen? Dafür gibt es überhaupt keinen Grund! Meinst du, die Schule weiß nicht, warum es geht? Diese Fragen kommen jedes Jahr kurz vor den Ferien!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten