Frage von lucky1988,

Beulen am Körper

Also, mein Freund ist etwas übergewichtig. Seit einiger zeit hat er so kleine beulen am Körper (3 oder 4), die weich und beweglich sind.

Der Arzt meinte das wären "Fettknoten", gibt es sowas? Sollte man das weiter abklären lassen? Mach mir gedanken, weil er letztes Jahr einen Knochentumor am Kopf hatte..

Hilfreichste Antwort von miimiimiimii,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nennt sich lipom.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lipom

die kommen sehr häufig vor und der arzt wird das daher schon richtig einzuschätzen wissen.

Antwort von beamer05,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das, was Du beschreibst, sind sehr wahrscheinlich harmlose, aber manchmal störende Lipome.

Der von dir erwähnte Knochentumor am Kopf könnte ein "Meningeom" gewesen sein (frag mal deinen Freund danach, der sollte das eig. wissen, was er da hatte), und WENN das so ist, haben die Lipome damit nichts zu tun.

Kommentar von lucky1988,

was genau das war weiß er leider deswegen auch nicht, weil sogar die ärzte sich nicht so sicher waren, was genau das nun war!! Die haben das nach der op eingeschickt und ihm irgendwann mitgeteilt, dass "es" gutartig war! Das wars... obwohl wir bei nem echten Spezialisten für sowas waren! Aber der hat schon nach dem CT gesagt da ist was, aber ich weiß nicht was...

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten