Frage von Peonyslibrary, 95

Bettwanzen - Ja oder Nein?

Ich kann grad nicht klar denken. Wobei wahrscheinlicher ist dass ich es nicht wahrhaben will. Wir sind am 1.10 in eine neue Wohnung gezogen. Bei der Besichtigung davor haben wir nicht mitbekommen (war alles zu Chaotisch) das im Schlafzimmer ein Teppichboden liegt. Nun Leben wir seit Zwei Wochen in der Wohnung und mir sind öffters kleine Krabbeltiere aufgefallen. In letzter Zeit sogar vermehrt und heute bin ich mit zwei Stichen aufgewacht. Ich habe zwar schon gegoogelt wie Bettwanzen aussehen, und unsere Tierchen sind nicht so Rund, trotzdem habe ich die Befürchtung das es welche sind.Folgendes Aussehen: Braun, länglicher Körper, längere Füller. Wenn man dieses Tier zerquetscht scheinen die rotes Blut zu haben.Vielleicht eine Baby Bettwanze? Ich hatte noch nie was mit Bettwanzen zu tun, deswegen suche ich hier Rat. Falls weiter Angaben benötigt werden, einfach dazu schreiben.

Bild:

http://de.share-your-photo.com/img/339b686735.jpg

Antwort
von SonjaLP1, 30

Ich bin der Meinung , das es sich nicht um Bettwanzen handelt .

Ein besseres Foto mit einem lebendes Insekt , wäre optimal und der Rückenpanzer muss zu erkennen sein . 

Schau dir mal diese Fotos von Bettwanzen an . http://www.bedbug-killer.de/bettwanzen/

Ansonsten sind hier in diesem Link die wichtigsten Schädlinge abgebildet , vielleicht ist dein Insekt dabei .? http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Schaedlings-Steckbriefe.htm 

 

 

Antwort
von Schnoofy, 46

Mir erscheint Folgendes wichtig:

  1.  Die Tierchen wirklich eindeutig und zweifelsfrei identifizieren. bei Bettwanzen ist das nicht unbedingt einfach.
  2. Die Viecher können bereits in der Wohnung gewesen sein, müssen aber nicht. Es wäre theoretisch möglich, dass sie euern Umzug unbemerkt mitgemacht haben. Deshalb würde ich den Vermieter ohne  entsprechende Nachweise nicht pauschal als den Verantwortlichen ansehen.

Hinweise zum Thema Bettwanzen gibt es zum Beispiel hier:

http://www.bettwanzen.com/


Antwort
von Muhtant, 57

Umgehend Vermieter Bescheid geben, der soll sich um das Problem kümmern; mit Schädlingsbekämpfungsfirma.

Sollte er dem nicht unverzüglich nachkommen, dann mit Mietminderung drohen. Gibt jetzt nix spezielles zu "Bettwanzen" aber bei Ungezieferbefall sind 10% durchaus vertretbar.

Antwort
von Biberchen, 51

das könnten auch Flöhe sein. Laßt euch mal von einem Profi beraten und helfen!

Antwort
von ClausO, 44

Foto machen und zeigen

Kommentar von Peonyslibrary ,

Ich bin neu hier und weiß nicht wie ich das machen soll. Ich sehe immer nur das man den Text bearbeiten kann. Aber nichts einfügen.

Kommentar von ClausO ,

Gute frage im Browser öffnen, dort kannst du Fotos hinzufügen

Antwort
von terryvanessa, 50

Ich habe mal in den USA ziemlich unangenehme Bekanntschaft mit Bettwanzen gemacht. Hast du ein totes Tier mal genau mit dem Foto verglichen? Da müsstest du eigentlich erkennen können ob es eine Wanze ist oder nicht.

Bettwanzen hinterlassen meistens mehrere Stiche in einer Reihe hintereinander.

Helfen kann da leider nur der Kammerjäger oder halt das Bett wegschmeißen und den Teppichboden heiß waschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community