Frage von AnonymerFrager1, 227

Bettnässen mit 16 :(?

Hallo Erstmal,

ich bin jetzt 16 und bin noch nie in meinem Leben länger als 2 Monate am stück trocken aufgewacht... Ich mache regelmäßig ins Bett werde selten dabei wach also ich merke es meistens erst Morgens ... Ich war schon sehr oft beim Artzt und auch beim Psychologen als ich noch kleiner war aber es gab nie Erfolge, desshalb war ich nach meinem 10. Lebensjahr nicht mehr beim Arzt, weil es mir 1. sehr peinlich ist darüber zu reden und 2. denke ich das es eh nichts bringt... Es ist schon sehr doof für mich weil ich auch bald auf Abschlussfahrt fahre und es unnormal peinlich wäre wenn es dort passiert. Also wenn jemand einen Tipp hat oder Erfahrung wie man es loswerden kann bitte Antworten :(... Oder sollte ich noch einmal zum arzt gehen ?

Ich danke euch schonmal für eure antworten :) Ich hoffe ich werde es irgendwie wieder los :(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shadaya, 156

Du solltest nochmal einen Arzt aufsuchen.

Dafür brauchst du dich nicht zu schämen.

Wenn du auf Klassenfahrt fährst, dann kaufe dir so Pants für die Nacht.

Die gibt es auch für junge Mädchen. Am besten unter ne Jogginghose und morgens nen Bademantel drüber und es so machen das es nicht unbedingt jemand mitbekommt wenn du dich umziehst oder duschen gehst.

Antwort
von dipa2000, 88

 Ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Bettnässen bald ein Ende haben wird. Häufig endet ein solches Problem bei Kindern in deinem Alter. Trotzdem kann es nicht schaden, mit Hinblick auf das besondere Ereignis einer Klassenfahrt, noch einmal einen Arzt aufzusuchen. Eventuell kann er dir wirklich helfenund sei es, nur durch eine vorübergehende Medikamentengabe. 

Leider schreibst du nicht, wie du mit dem Bettnässen um gehst. D.h.  Trägst du nachts Windeln oder hast du nur eine wasserdichte Unterlage im Bett? 

Wenn du nachts bereits Windeln trägst, solltest du auch während der Klassenfahrt nicht darauf verzichten.  Es ist immer noch die beste Möglichkeit peinlichen Unfällen vorzubeugen.  Du solltest in Erwägung ziehen ein Lehrer mit einzuweihen. Er kann dir ermöglichen,  deine Windel vor dem schlafengehen  unauffällig anlegen zu können und eine eventuelle nasse Windel am Morgen diskret entsorgen zu können. Ich weiß, das ist ein wenig peinlich, aber immer noch besser  als wenn ein mit Schüler herausfindet, dass du in deinem Alter noch Windeln trägst. 

Antwort
von LeaBora, 133

Das hatte ich bis vor ein paar Jahren auch, deshalb ist meine Mutter mit mir zum Arzt gegangen und der hat mir dann eine Unterhose verschrieben, die jedes mal, wenn sie mit Flüssigkeit in Berührung kommt ein extrem lautes Geraüsch macht, das man nur durch einen Magneten, den man neben das Klo kleben soll, ausschalten kann. Klingt komisch, hat mir aber geholfen. :D

Kommentar von AnonymerFrager1 ,

so ein teil hatte ich früher auch das problem war ich wurde einfach nicht wach... alle im haus ( meine eltern und geschwister ) wurden wach davon aber ich nicht also erst nach einer zeit weil ich so einen tiefen schlaf habe :/

Aber danke ;)

Kommentar von LeaBora ,

Kannst es ja nochmal versuchen :)

Antwort
von micha30450, 66

Die meisten Ärzte setzen darauf, das sich das Bettnässen in der Pubertät durch die Hormonumstellung gibt, deswegen geben sie sich auch vorher wenig mühe.

gehe am besten mal zum Urologen, der wird Dich anschliessend weiter an andere Spezies überweisen.

Für die Abschlussfahrt würde ich dir richtige Windeln empfehlen, da diese saugfähiger wie Pants sind. Probiere sie schon vorher , also zu hause aus.

Rede mit den klassenlehrern ob die Möglichkeit für ein Einzelzimmer besteht, sage ihm ruhig das Du Bettnässer bist. Evtl. kann er dich dann zusammen mit anderen Bettnässern auf ein Zimmer legen.

Antwort
von Xipolis, 124

Was denkst Du wohl?

Zu einem Arzt gehen und in der Zwischenzeit beim Schlafen Windeln drum.

Antwort
von trampolinfan, 105

Am besten du gehst zu einem Spezialisten und nicht zu deinem kinderartzt. Guck doch einfach im interner oder Telefonbuch wo es in deiner Stadt einen geeigneten artzt gibt:). Es gibt wie ich heute gesehen habe Windeln für erwachsene und jugendliche, ich würde empfehlen dir davon welche mitzunehmen:).
Vlt spricht du noch mal zsm mit deinen Eltern und einem lehrer und Erzählst ihm das. Vlt kriegst du ja ein Einzelzimmer oder sie wissen vorher bescheid.
:)

Antwort
von Repwf, 91

Geh nochmal zum Arzt!

Mit 16 wird das ganz anders "ernst" genommen wie bei einem Kind! 

Antwort
von Ninawendt0815, 83

wenn dieses Problem bereits seit längerer Zeit besteht und es bereits Therapieversuche gab bezüglich dem psychologe, sollte auf jedenfall mal die medizinische Seite abgeklärt werden.

Hausarzt, > überweisung zum Urologen. etc....

Dein Problem muss dir nicht peinlich sein, denn du glaubst nicht, wieviel Leute Probleme mit dem Wasser lassen haben.

hab mal was von 10% gehört.....

Antwort
von metbaer, 110

Am besten Du googlest mal nach Spezialisten zu dem Thema. Soweit ich weiß, hat die Medizin auf dem Gebiet viele Fortschritte gemacht und es gibt bestimmt auch für dich Hilfe.

Da dieses Thema nicht unbedingt alltäglich ist, ist es sicher nicht für jeden 'normalen' Arzt direkt zu lösen, aber es gibt bestimmt Spezialisten, an die Du dich wenden kannst. Die nehmen so ein Thema auch ernst.

Kommentar von JungerMensch1 ,

Doch, der Arzt meines Freundes kannte das, weil es häufig vorkommt.

Antwort
von JungerMensch1, 98

Ein Freund von mir hatte das auch. Der Arzt hat ihm helfen jedenfalls können. Ich weiß, dass es viele Kinder gibt, die solche "Probleme" haben.

Kommentar von JungerMensch1 ,

P.s.: Der Arzt meines Freundes hatte gesagt, dass dich das im Laufe der Pubertät legen könnte, aber mein Freund war damals 10. Was sagen denn deine Eltern dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community