Frage von Dani1703, 46

Bettgehzeiten in den Ferien?

Ich m/13 hab ein Problem naja was heißt ein Problem es nerft mich einfach meine Eltern sind getrennt und wenn ich in den Ferien bei meiner Mutter bin darf ich so lange aufbleiben wie ich will meistens bleib ich bis 2 oder 3 wach weil ich noch mit Freunden skype aber egal was ist, immer wenn ich bei meinem Vater bin muss ich spätestens um 11 im Bett sein aber kann nochnicht schlafen und wenn ich mir dann mein handy hol und irgendwas macht kommt er immer drauf ich finde des ziemlich dumm weil grade jetzt in der Volksfestzeit wenn man wie ich um 10:30 heim kommt und noch was machen will heißt es dann gleich dass man ins Bett gehen soll dass finde ich ziemlich kake und wenn ich zu meinem Vater was sage dann antwortet er nur mit: du bist noch jung du brauchst schlaf und dann weckt er mich in der früh um 8 auf -.- habt ihr Ideen wie ich ihn überreden kann länger aufzubleiben danke

Antwort
von Teeliesel, 23

23 Uhr ist eine angepasste Uhrzeit für einen 13jährigen um ins Bett zu gehen. Da gebe ich deinem Vater recht! Das Handy solltest du ausschalten, ggf. ein Buch nehmen und noch ein bisschen lesen. So kannst du dich besser entspannen. Wahrscheinlich ist es deiner Mutter egal, wie oder mit was du deine Freizeit (Ferien) verbringst. Auch das du ausreichenden Schlaf hast.

Antwort
von MissLeMiChel, 22

Sei froh das du überhaupt solange weg darfst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten