Frage von BlckBrry, 78

Bettdecke in Schlaf runter geworfen?

Hallo zusammen! Ich hab da ein Problem.... Und zwar schmeiße ich meine Bettdecke immer im Schlaf (Automatisch/Unbewusst) von mir. Egal ob im Winter oder Sommer. Es kann auch nicht an meiner Kleidung , oder an der Zimmertemperatur liegen. Weshalb mir morgens auch immer etwas kälter ist oder manchmal ich auch Bauchschmerzen habe.

Lg. BlckBrry

Antwort
von Fangschrecken, 11

Grossartig. Bei so vielen Merkwürdigkeiten hier gibst endlich mal eine schlachtentscheidende Frage die uns alle betrifft. Alle jedenfalls die mal gerne schlafen und das in einem Bett mit Decke tun. Und nicht in einer Tupperdose pennen. Das ist sehr schön.

Also mir passiert das auch. Ich schlafe immer mit offenem Fenster. Nachts wache ich dann irritiert und total verfröstelt auf weil ich die Decke auf den Boden gestrampelt habe. Das nervt total.

Meine Lösung war, wie hier auch schon genannt: Ich habe mir den Luxus einer Riesendecke in 2 x 2,20 gekauft. Abends drin eindrehen. Fertig ist der Genuss. Aber halt:  Wenn Du dann des Nächtens eilig mal strullern musst, dann wird das ungemein lästig. 

Viele Dank für die Frage.  Mehr davon. Es lebe der "Normalo-Alltag" 

Antwort
von NUTZ3RNAME, 9

Kauf dir eine zwei Meter breite Decke. Einen Halben Meter klemmt du zwischen Lattenrost und Matratze und mit dem Rest deckstdu dich zu

Antwort
von Odenwald69, 38

das ist normal  man liegt nicht immer still , da hilft nur eine größere decke und sich wie in einen schlafsack einmummeln,  oder zumindest die decke um die füße legen "falten".

Antwort
von Margita1881, 31

und wie lautet nun die Frage dazu? Helfen können wir nicht

Antwort
von baehrchen2, 13

Schlaf im Schlafsack.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten