Frage von SchokiLover123, 79

Betrunkener Kumpel macht Liebeserklärung und küsst mich dann. Kann ich das ernst nehmen?

Hallo erstmal.. ich bin seit fast zwei Jahren in einen Kumpel von mir verliebt und er weiß das auch. Was er mir gegenüber fühlt, weiß ich nicht so recht. Er macht zwar echt viele Andeutungen, aber sagt, dass er momentan nicht mit mir zusammen sein kann. Wieso, weiß ich nicht und darf ich auch irgendwie nicht wissen. Auf die Frage, ob er auf mich steht oder nicht, antwortet er auch nicht, weil es mit diesem Geheimnis zu tun hätte. Als wir dann seinen Geburtstag nachgefeiert haben (neben mir war auch sein bester Freund und noch eine gute Freundin von uns da) , hat er mich dann, als wir kurz alleine waren, auf den Mund geküsst. Da war er noch nicht besoffen. Wir hatten beide vielleicht ein halbes Bier getrunken und er ist jetzt schon ziemlich gewöhnt an Alkohol, weshalb es ihm nichts ausgemacht hat (er ist 16, ich bin 15). Mir auch nicht wirklich. Nach diesem überraschendem Ereignis geschah erst mal nichts weiter, bis er spät am Abend sturzbetrunken war und sich die Seele aus dem Leib kotzte. Danach, als wir alle zusammen vor seiner Kellertür saßen, platzte er auf einmal heraus mit "Ich liebe dich voll", und küsste mich wieder. Die anderen küsste er aber auch, aber ohne Liebeserklärung. Ich finde das alles ziemlich verwirrend und wusste am Ende des Tages nicht, was ich davon halten sollte. Am nächsten Tag wusste er noch, dass er uns geküsst hatte, aber war sich dessen nicht mehr wirklich sicher. Also meine Frage lautet, inwiefern ich die Liebeserklärung bzw. die Handlungen eines Betrunkenen ernst nehmen kann.. und was der Kuss sollte, als er noch nüchtern war. Ich bin einfach komplett verwirrt. Meine beste Freundin meint, Betrunkene sagen immer die Wahrheit, aber ich weiß nicht, inwiefern ich diesem Sprichwort Glauben schenken kann. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass er seit diesem Ereignis keine Andeutungen mehr macht und nicht mehr wirklich Körperkontakt sucht. Ich versteh's einfach nicht....

Danke jetzt schon mal für die Antworten.

Antwort
von SoEinTyp16, 26

Das kommt drauf an was er sonst so sagt wenn er betrunken ist: Ist er einer von denen die dann offen und ehrlich sind oder ist er einer von denen die dann nur Quatsch reden?

Der Kuss bzw die Küsse müssen nicht unbedingt was bedeuten. Ich weiß nicht wie locker ihr mit sowas umgeht, aber ich kenne 15 / 16 Jährige, bei denen ein einfacher Kuss jetzt nicht so extrem bedeutsam ist.

Da er immer so ein Geheimnis draus macht, ob er dich liebt, kann ich mit das theoretisch schon vorstellen, da es ihm evtl unangenehm oder peinlich ist und er es dir deswegen nicht sagen will.

Sag ihm was passiert ist (wenn er nüchtern ist) und versuche dann rauszufinden, wie viel da dran war.

Antwort
von reginarumbach, 32

das vor dem betrunkensein ist ernstzunehmen, das nach dem ganzen alk nicht. insofern...warts einfach ab, bleib so wie immer und achte auf seine gesamte körpersprache, die blicke und nicht auf das , was er sagt. worte sagen nicht die wahrheit, der körper und taten schon...

Antwort
von HelpfulMasked, 29

Aus meiner Erfahrung heraus kann ich dir nur raten die Finger davon zu lassen.

Ich wünsche dir alles Gute! Du wirst dein Glück noch finden - u.U. aber nicht in dieser Person.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von NormalesMaedche ,

was ist an ihm denn so schlimm?

Antwort
von KartoffelKawaii, 23

Frag ihn am besten einfach selber. Er ist der einzige der dir das beantworten kann :)

Antwort
von Holzfaeller93, 11

Erfahrungsgemäß sagen betrunkene schon sehr oft die Wahrheit. Rede einfach noch mal in Ruhe mit ihm. Das kann dann schon einiges klären.

Antwort
von Atemu1, 20

Ja kannst du, denn da sprechen nur seine Gefülle one Verstand für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten