Frage von by4nn, 99

Betrunken geküsst trotz Freundschaft?

Also ich (w/15) war mit guten Freunden auf nem Schützenfest. Wir mussten um 1 Uhr weg, weil nicht alle länger durften.
Um ca. halb eins kam ein Freund von mir zu mir und hatte schon was mehr getrunken. (Wir wollten mal beide was von einander, aber dann wurde der Kontakt immer weniger und somit hat sich das eigentlich für beide Seiten erledigt. ) Allerdings hat er mich dann an dem Abend so lange umarmt und meinte dann, dass er mich erst loslassen würde, wenn ich ihn küssen würde. Ich wollte das allerdings nicht, da ich nicht einfach ihn küssen wollte. Er hat das trotzdem dann gemacht aber hat mich trotzdem nicht losgelassen und dann hab ich nach gegeben und so haben wir uns zwei mal noch geküsst. Dann hat er mich losgelassen aber paar Minuten danach das ganze wiederholt.
Meine Frage: Meint er das erst oder war er nur zu betrunken?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 21

Es geht hier doch letztendlich nicht so sehr um die Frage, ob dein unter Alkohol Einfluss stehender Freund es ernst gemeint hat oder nicht, sondern erheblich interessanter wäre hier doch die Frage, warum Du dich von deinem alkoholisiertem Freund zu etwas zwingen lässt, was Du laut deiner eigenen Aussage doch eigentlich nicht tun wolltest. Wenn Du darauf auch mal eine plausible Antwort finden könntest, dann wäre dir selbst schon sehr gut geholfen.

Antwort
von Mignon4, 43

Wie sollen wir das beurteilen können? Frage ihn selbst oder warte ab, was jetzt geschieht. Wenn er Kontakt zu dir aufnimmt und dich treffen möchte, dann war es vermutlich ernst, wenn du nichts mehr von ihm hörst, war es eine einmalige Angelegenheit und nicht mehr.

Antwort
von molly116msp, 31

Du sagst du wolltest ihn erst gar nicht küssen also war es ein gezwungener Kuss.

Antwort
von tevau, 35

Also wie ich ihn kenne meint er es wirklich ernst. Bei anderen hätte ich vermutet, dass es auch eine Bierlaune sein kann, aber in diesem Fall, das heißt bei ihm kannst Du Dir ziemlich sicher sein, dass er deutlich mehr als nur einen Abendflirt von Dir wollte. Weißt Du, er ist einfach nicht der Typ für Oberflächlichkeiten. Er zeigt ja auch sonst immer eine gewisse Ernsthaftigkeit und Beständigkeit, und Du kannst sagen was Du willst: Er hat noch nie mit den Gefühlen der Mädels gespielt.

Und : Sooo betrunken war er doch gar nicht.

Also, meine Menschenkenntnis würde mich schon schwer täuschen, wenn es anders wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community