Frage von RuedigerKaarst, 178

Betrugsversuch aus Kanada?

Hallo,  ich habe bei eBay Kleinanzeigen einen Motorroller inseriert.

Nun erhielt ich eine SMS aus Kanada.

Der angebliche Interessent möchte meinen Roller, ohne zu handeln, für 700 € zuzüglich Kosten für die Verschiffung erwerben.

Zahlen möchte dieser per Überweisung und ich soll den Roller, sobald das Geld auf meinem Konto gutgeschrieben wurde, verschiffen.

Das riecht mir sehr nach Betrug, bzw. habe ich den Verdacht, dass die Überweisung von einem gepishten Konto vorgenommen und die Zahlung rückabgewickelt wird.

Können unberechtigte Überweisungen aus dem Ausland storniert werden?

Was haltet ihr davon?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Roller in Kanada so teuer sind, dass sich der Import eines Gebrauchtfahrzeuges lohnt. Der Versand eines Motorrades auf dem Seeweg kostet ca. 1500 bis 2000 €.

Hier noch die dubiose Mail:

Ich Schätze Ihre Antwort, ich werde den Kauf das Motorrad zu meinem Haus in Kanada waren meine Familie und ich haben informiert die Reederei über das Angebot und erholen Sie sich von Ihrem Haus mit Versicherung für sichere Lieferung, so dass ich die Zahlung für das Motorrad direkt in Ihr bank-Konto und auch mit den Pick-Up-agent-Gebühren, so erhalten Sie zurück, um mit den details unten für die erfolgreiche übertragung auf Ihr Konto..

Hier ist also die Erforderlichen details für die Zahlung

Name Der Bank Konto-Nummer Ihr voller name BIC IBAN HÖHE

Vielen Dank ich hoffe auf Eure Antwort

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von haikoko, 66

"Kaufangebot" der sogenannten Nigeria-Connection:

http://www.pfiffige-senioren.de/differenztrick.htm#zahl

Ersatze das Wort PKW durch das Wort Fahrzeug.

Die ganze Seite ist sehr interessant;

http://www.pfiffige-senioren.de/nigeriaconnection.htm

Kommentar von haikoko ,

Danke für den Stern.

Antwort
von dresanne, 103

Sofort Kontakt abbrechen, das ist die Nigeria-Connection! In Kürze bekommst Du sicher eine Mitteilung, dass das Geld bei einer Bank eingezahlt wurde und Du es in dem Moment bekommst, sowie Du eine Paket-Tracking-Nummer postest. Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte. Das läuft immer so. Das ist eine alte Betrugsmasche. Gutgläubige Verkäufer schicken dann los ohne zu merken, dass sie betrogen werden sollen. Und das wars dann - Du hörst nie wieder was, Geld kommt nie. Warum sollen sonst Ausländer, die so was oft günstiger haben, etwas in Deutschland kaufen? Neuerdings kommen die aber nicht nur aus Nigeria, sondern aus England, Malaysia und sonstwo her. Es ist immer dieselbe Masche.
Sonst geht es Dir wie in diesem Fall:
http://community.ebay.de/t5/International-verkaufen/Betr%C3%BCger/m-p/2906684

Antwort
von sr710815, 40

das ist wohl die sog. "Nigeria connection". Bei uns in D gilt der Scheck 14 Tage e. V. ergo Eingang vorbehaltlich.

Platzt dann der Scheck innerhalb dieser Zeit, ist der Roller weg.

Man könnte ihn bitten, ein unwiderrufliches Dokumenten-Akkredtitiv zu akzeptieren.

In English nennt sich das "irrevocable letter of credit". Läßt der sich nicht drauf ein, ist das faul.

Das ist sowieso Blödsinn, weil die Shipping-Kosten höher sind als der Wert des Rollers

Ob USA, Kanada, die 2-Takter sind gar nicht zulassungsfähig, auch bei Autos muß der Scheinwerfer geändert werden usw

Ferner soll man dann auch Geld zusätzlich zurückzahlen, weil der Scheck meist höher ausgestellt ist. Dh. die Schecksumme ist höher als die Kaufsumme des Rollers.

Dann soll man über Money Gram, Western Union die Differenz zurückzahlen, mach´ das bloß nicht, weil das Geld bar am ausländischen Postschalter abgeholt wird !

Antwort
von petrapetra64, 92

Lass die Finger davon, das ist Betrug.  Das Geld wirst du nicht sehen, brich den Kontakt ab. Da kauft jemand ungesehen einen Roller und läßt ihn verschiffen und kann das Angebot nicht mal lesen, da er einen Internetübersetzer der übelsten Art verwenden muss. Der kauft die Katze im Sack. Wie logisch ist das denn.

Du bekommst dann einen Nachweis, dass das Geld irgendwo auf einem sicheren Account eingegangen ist und an dich geht, sobald du den Roller verschifft hast. Und das ist dann auch das letzte Mal, dass du von denen hörst. Das Geld siehst du nicht und die Kosten trägst du auch alleine.

Antwort
von wassermann123, 65

Das ist eine Betrugsmaschine, die läuft aber subtiler als man denkt.

Ist ein Dreiecksbetrug.

Der Betrüger will angeblich Auto, Motorrad etc kaufen und ist bereit jeden Preis zu bezahlen. Da ist natürlich jeder sehr erfreut und Gier kann natürlich auch etwas blind machen.

Du bist dann auch nicht verwundert wenn aufeinmal jede Menge Geld auf deinem Konto ist. Viel mehr Geld als vereinbart. Das Geld soll dann für Frachtkosten etc sein und überweist das Geld dann weiter per Western Union oder auf ein anderes Konto.

Der Witz dabei ist, das Geld auf deinem Konto stammt nicht vom Betrüger sondern stammt von von einem ahnungslosen Opfer. Das heißt deine Kontodaten wurden für einen Betrug missbraucht, und nebenbei hat der Betrüger auch noch all deine Kontaktdaten abgefragt wie Bankverbindung, Ausweiskopie etc.

Das Geld auf deinen Konto ist nicht dein Eigentum. Google mal nach Finanzagent und Geldwäsche

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ich glaube ich erlaube mir mit dem Kerl einen kleinen Spaß. Ich gehe über einen Hotspot ins Internet, richte eine neue Mailadresse ein und bedanke mich wegen der Anfrage vom Auto und erkläre, dass es noch nicht verkauft wurde. Wenn er reagiert, suche ich ich Kontodaten einer Behörde raus. Die könnten interessiert sein und Nachforschungen anstellen. 😂

Antwort
von sr710815, 36

gib´ auch die Bankdaten nicht heraus, das könnte auch Phishing Deines Kontos sein, damit die später noch Geld abbuchen.

Das ist irgendeine Babelfish Übersetzung (O-Ton aus Douglas Adams Anhalter durch die Galaxis mit kleinen Fischen im Ohr)

Antwort
von Chillersun03, 86

Das riecht mir sehr nach Betrug, bzw. habe ich den Verdacht, dass die Überweisung von einem gepishten Konto vorgenommen und die Zahlung rückabgewickelt wird.

Können unberechtigte Überweisungen aus dem Ausland storniert werden?

Auslandsüberweisungen können nicht storniert oder rückabgewickelt werden, sobald du das Geld auf deinem Konto hast. Hast du das Geld auf deinem Konto ist es sicher und das Geld gehört dir.

Worauf du dich nicht einlassen darfst ist die Abwicklung der Zahlung über Dritte, wie bsp. ein neues Konto wird bei einer Bank mit dem Betrag erstellt, ein Scheck o.ä.

Ob das Kaufgebot ein Betrug ist lässt sich aus deinen Angaben tatsächlich nicht beurteilen - entgegen den anderen Aussagen hier. Aber ich wäre tatsächlich vorsichtig.

Kommentar von wassermann123 ,

Das Geld auf dem Konto stammt nicht vom Betrüger, sondern von einem anderen Betrugsopfer.

Mit so einer Masche machen Betrüger Geldwäsche.

Kommentar von TomRichter ,

Möglich - aber das wäre für den Fragesteller nur dann ein Problem, wenn er das ergaunerte Geld weiterleiten würde.

Ein Problem hätte aber der Käufer, der statt eines Rollers Besuch von der Polizei bekäme.

Hier dürfte eine andere Betrugsmasche vorliegen, vermutlich mit gefaketem Treuhandkonto (aber was hat der Käufer davon? Der Betrug fliegt schließlich auf, bevor die Maschine bei ihm ist) oder mit Überzahlung plus der Bitte, des Überschuss per Western Union zurückzuschicken.

Antwort
von Joschi2591, 65

Behalte Deinen Roller und Deine Daten und gib sie nicht wildfremden Leuten, die Dir unbekannterweise das Blaue vom Himmel versprechen können, ohne jemals belangt zu werden.

Das kannst Du ruhig verallgemeinern und auf alles anwenden, was nur irgendwie mit Geld und Fremden zu tun hat.

Antwort
von Januar07, 76

Dein Gefühl trügt nicht!

Nachricht löschen und weiterhin den Tag genießen. Das wäre meine Empfehlung.

Antwort
von Nightlover70, 48

Das ist gewiss nichts seriöses.

Antwort
von Hardware02, 35

Finger weg! Der Text ist eine maschinelle Übersetzung. Da stellt sich mir doch gleich die Frage: 1. Warum kauft er seinen Roller im Ausland? 2. Warum schreibt er dir nicht auf Englisch.

Schreibe ihm das zurück: 

"Sorry but I don't do business with people who use crappy machine translations. Don't contact me again. Bye."

Antwort
von glaubeesnicht, 78

Lasse die Finger davon! Das ist Betrug!

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Vielen Dank! Ich habe bei der Polizei nachgefragt und mir wurde geantwortet, dass wenn ich den Roller versenden möchte, ihn halt versenden soll.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Google mal nach "Nigeria Connection"! Ist immer dieselbe Masche! Letzendlich ist der Roller weg und das Geld auch!

Antwort
von Florian144, 49

Hallo, Ich habe mir deine Frage zu Betrugs durchgelesen und festgestellt, das die nur Betrugsfall sein kann. Am besten die Nachricht löschen und entspannen. Ich hoffe ich konnte dir im Sinne deiner Frage gut antworten.

Antwort
von jimpo, 31

Betrugsmasche hoch 10. Laß die Finger von diesem Geschäft.

Kommentar von Chillersun03 ,

Betrugsmasche hoch 10.

Wo ist der Betrug?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community