Frage von SoDoge, 82

Betrug über eBay, Geld kommt nicht zurück (PayPal), Anzeige gegen Verkäufer?

Hallo,

ich habe auf eBay eine Uhr gekauft (ca 50€) und heute von eBay eine Mail erhalten mit dem Thema, dass das wohl ein Betrug war, der Kauf von einem kompromittierten Konto stammen könnte etc., außerdem wurde der Account des VK gesperrt und dessen Angebote entfernt. Die Transaktion wurde durch eBay abgebrochen und jetzt ist die Sache ein Käuferschutzfall. Die Rückzahlung über PayPal ist bzw. sollte eigentlich eingeleitet werden, jedoch habe ich mein Geld nicht als PayPal-Guthaben zurück und soviel ich weiß tauchen solche Rückzahlungen immer als Guthaben auf?

Was sollte man jetzt tun, sollte ich mich erneut an eBay wenden oder an PayPal? Wie lange dauert die Bearbeitung von sowas? Das Ganze ist erst wenige Stunden her.

Kann und sollte man so einen Betrug, selbst wenn auch nur versucht, zur Anzeige bringen?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 41

Wenn der Account gehackt war, würdest Du mit einer Anzeige (gegen wen?) nicht weit kommen. Versuche es trotzt, Strafanzeige gegen unbekannt, vielleicht hat der ebay-Accountbesitzer eine entsprechend Info in seinem Paypal-Konto, z.B. Bankkontonummer des Accountdiebes. Ist aber eine schwache Möglichkeit, da ich als Kontobesitzer daran als letztes denken würde. Bei Strafanzeige und Staatsanwaltshft ist jedoch Paypal auskunftspflichtig gegenüber den Ermittlungsbeörden.

Um die Erstattung in die Gänge zu bringen, würde ich jetzt mal mit Paypal telefonieren (ich bin zwar ein Freund von Schriftverkehr, aber anders geht es manchmal klarer / schneller = kein "Roman"). Nicht vergessen: Name des Gesprächspartner notieren für Deine hausinterne Aktennotiz über das Gespräch. Schildere bei Paypal. dass es um einen ebay-Käuferschutzfall http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html geht, habe alle Informationen (Artikelnummer, email von ebay für Rückfragen) parat und höre, was Dir über Termine gesagt wird. Paypal "Rufen sie uns an":

https://www.paypal.com/selfhelp/contact/call

Ich empfehle den Anruf bei Paypal, weil dieser Support etwas geschulter ist im Umgang mit Kunden.

Kommentar von haikoko ,

soviel ich weiß tauchen solche Rückzahlungen immer als Guthaben auf?

Sollten, sollten ;-)

Antwort
von Hasenmann81, 48

Wende Dich an Ebay. Schildere den Sachverhalt, dann werden die alles weitere einleiten.

Ich habe auch einmal etwas via PayPal bezahlt und danach nie eine Rückmeldung des Verkäufers und auch keine Ware erhalten. Habe das nach 10 Tagen Ebay mitgeteilt und nach ca. 20 Tagen war mein Geld wieder auf dem PayPal-Konto.

Es dauert ein bisschen, aber Ebay kümmert sich drum.

Antwort
von aramis2907, 32

Manchmal passieren Rückzahlung bei Paypal still und leise - Du kannst Sie nicht immer direkt als Guthaben erkennen, weil die bei Paypal auf einer Art "Zwischenkonto" geparkt sind - falls die Rückerstattung doch nicht rechtens war. Das macht Paypal zur eigenen Absicherung. Das bis zu einer Woche dauern, bis das Geld dann als Guthaben in Deinem Paypal Account erscheint.

Die Rückzahlung (sofern erfolgt) solltest Du bei Deinen Paypal Aktivitäten sehen, die tatsächliche Gutschrift kann sich wie beschrieben verzögern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community