Betrug nach 6 Monaten immer noch nicht verdaut, Vertrauensaufbau wieder möglich oder hat die Beziehung keine Chance?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein  halbes Jahr hast Du schon verloren. Das dürfte doch genug sein. Du hast es versucht, Du kannst nicht über Deinen Schatten springen, bringe die Sache hinter Dich. Was heißt übrigens, Ihr könnt Euch nicht trennen, weil Ihr gemeinsam in einer Wohnung lebt? Wer hat die Wohnung gemietet? Wie sind die Besitzverhältnisse? Mach einen sauberen Schnitt und fertig! Wie heißt der Spruch? Besser ein Ende mit Schrecken als...  eh schon wissen! Daß Du gefühlsmäßig trotzdem noch nicht ganz abgeschlossen  hast, ist normal.  Halte Dir vor Augen, daß DU ihm nicht wertvoller warst als ein Abenteuer mit einer billigen... in Thailand. Tut mir leid, daß ich Dir keinen angenehmeren Rat geben kann. Aber irgendwann wird alles gut! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für MICH wäre schon nach der Beichte Schluss gewesen.

EINE Lösung gibt es nicht. Entweder Du traust Dir zu, mit diesem Mann weiterleben zu können oder Du gehst. Ich denke, einen Mittelweg gibt es nicht.

Es werden ja Paartherapien angeboten - ob das was für Euch wäre, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, habt ihr denn mal geklärt warum er das getan hat? Ist euer Sexleben für ihn langweilig oder hat er Probleme mit irgendwas in eurer Beziehung? Das wäre natürlich erstmal wichtig zu wissen. Oder wollte er es einfach einmal nur auspropieren? Was genau stört dich so daran? Im Grunde wars doch nur Sex...er sieht die Frau nie wieder, er liebt sie nicht. Ich versteh schon dass es dich wurmt aber vllt solltest du es mal von einer anderen Seite sehen?

Vllt ist er generell nicht der monogame Typ, aber will es sich/dir nicht eingestehen? Auch das solltet ihr mal besprechen. Vllt kannst/willst du nur monogam leben, das is dein gutes Recht. Vllt könnt ihr euch aber auch irgendwie entgegenkommen? Ich denke dass Monogamie nicht immer das Richtige sein muss, wenn man es zwanghaft versucht zu leben, obwohl es einen einengt.

Und vllt könnte euch auch ne Paarberatung helfen? Die gibt es manchmal von derStadt/Kirche aus günstiger als in so ner Praxis. Würde ich auch empfehlen wenn ihr gar nicht weiterkommt, aber zusammenbleiben wollt.Ist doch ein Versuch wert



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TravelKitty
30.10.2015, 18:16

Er hat mit nichts Probleme. Er sagt sogar, dass er für immer mit mir zusammen sein will. Das mit der Prostituierten war, laut ihm, nur ausprobieren. Allerdings hat er sich danach auf einer Thai Datingseite angemeldet und ich habs rausgefunden. Was mich stört ist einfach das ich auf "nur Sex" ne andere Ansichtssache habe als er. In einer Beziehung ist mit jemand anderen "nur Sex" klar Betrug.

Eine Paartherapie ist ne gute Idee, nur weiß ich das wenn ich ihm diese Idee näher bringe er nicht sonderlich davon begeistert sein wird

0

Es gibt Pflanzliche Tröpfchen, die können Menschen und Tiere nehmen, lindern die Angst, ich hatte nur das Gefühl, dass in meiner Beziehung was nicht stimmt, und es hat mir fürchterlich auf den Magen geschlagen. Als ich diese Tropfen genommen habe, wurde es wirklich besser. Sie heißen :''Star of Betlehem/Bachblüten''. Seinerseits kann er dir natürlich auch helfen, indem er dir einfach zeigt, dass du ihm vertrauen kannst. Wenn er dir das nicht von selbst aus zeigt, musst du einfach ihn mal in Ruhe lassen und so tun als ob es dir nicht mehr so Gedanken macht, dass wird ihn freuen und ein ansprun sein, dass er dich weiter glücklich macht. Wenn ihr jetzt immer streitet und alles, hält das nicht mehr lange. In ein paar Monaten habt ihr nur noch schlechte Erinnerungen an euch und nervt euch gegenseitig. Also wenn du merkst, von seiner Seite aus kommt nichts, dann fang du an und schluck es mal runter. Wenn von seiner Seite aus, lass ihn nicht auf Ablehnung stoßen, sondern reagiere so, wie er es sich mit Sicherheit wünscht, damit er Freude daran hat, süße Sachen für dich zu machen und so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke, dass Du mir noch einmal in Erinnerung zurückgerufen hast, wie wichtig Autonomie in einer Beziehung ist.

Eure Beziehung ist vergiftet, das wird sich schon mittelfristig immer häufiger bemerkbar machen. Dein Misstrauen wird selbst die kargen Reste Eurer Beziehung schnell ruinieren. Neid, Eifersucht und Misstrauen machen extrem hässlich und irgendwann hat Dein Freund dann wirklich den Kaffee auf.

Die Sätze "Es war eine Illusion, ich habe größte Probleme, Vertrauen zu Dir zu halten. Dein Verrat war doch ziemlich massiv. Hast du irgendeine Idee, wie wir zumindest eine Basis erhalten?" wären eigentlich genauso fällig wie einige Stunden bei einem oder besser 2 Paartherapeuten.

Außerdem solltest Du doch darüber nachdenken, ob Ihr nicht in getrennten Wohnungen lebt. Es gibt kaum etwas armseligeres, als nur wegen der Sitzgruppe, der Glotze und der Küche zusammenzubleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mögliche Lösungen gibt es immer aber es liegt an dir Entscheidungen zu treffen und zu handeln. Ich würde mich in der Situation trennen. Da hätte ich lieber keine Beziehung als eine die nicht funktioniert. Wenn ihr in 6 Monaten Beziehung bereits zusammen wohnt und er fremd geht spricht das wohl auch schon Bände.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und knapp - die Beziehung kannst du vergessen.

Ohne Vertrauen klappt das nicht, und dass du bei ihm geblieben bist nach der Sache zeigt von schwachem Charakter. Betrug und dann auch noch mit einer prostitutierten? Unterste Schublade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung