Frage von FAMPJ, 21

Betrug mit Feriehhaus Wie kann ich Schadensersatz fordern?

Hallo,Wir sind mit ca. 50 weiteren Geschädigten auf einen Betrüger im Internet hereingefallen.Er hat ein Ferienhaus vermietet, welches nicht existent war. Wir haben ca.1800 Euro überwiesen. Nach Bekanntwerden des Betruges haben bei der Polizei eine "2 in 1"-Strafanzeige gestellt und heute ein Schreiben der Staatsanwaltschaft erhalten, dass 23000 Euro sichergestellt wurden.Weitere Informationen zu den Fall würde man nicht erhalten, sondern müsste sich privatrechtlich darum kümmern.Meine Frage ist jetzt, ob ich noch was unternehmen muss um eventuell Geld zurück zu erhalten, oder ob mit der Strafanzeige schon die Ansprüche gestellt wurden.

Antwort
von Kuno33, 13

Hol Dir eine komplette Rechtsberatung. Vermutlich musst Du den Schadensersatz zivilrechtlich einklagen. Meistens haben diese Herrschaften das Geld längst ausgegeben, wenn sie angezeigt werden.

Antwort
von SoDoge, 4

Ich weiß nicht, was eine "2 in 1 -Strafanzeige" ist, jedoch stimmt in dem Fall, was dem Schreiben der Staatsanwaltschaft zu entnehmen ist. Das Geld wirst du wohl zivilrechtlich einfordern müssen, hierfür und für weitere Infos solltest du auf jeden Fall einen Rechtsanwalt hinzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten