Frage von elyabg, 59

Betrug bei Perücke, kann ich Geld zurück verlangen?

Hallo, ich habe mir vor einer Woche eine medizinisch begründete Perücke gekauft. Nun war ich so dumm den Fehler zu machen nur in einem Geschäft zu fragen aber hier in der Ortschaft ist er nun mal der einzige... Naja dieser Friseur hat mir eine Perücke verkauft die angeblich von 1200€ auf 780€ runtergesetzt ist also mit Abzügen der Kk habe ich 650€!!!!! bezahlt. Nun habe ich im Internet gesehen, dass die Perücke gerademal 460-530€ kostet???? D.h. Ich hätte gerademal 350€ zahlen können?! Er hat mich total manipuliert wie gut die Qualität wäre (ist sie übrigens auch nicht), hat mir seine Rechte vorlesen lassen, dass er die Perücke nicht zurücknimmt etc. meine Frage nun: hab ich das Recht wenigstens ein Teil des Geldes zurück zu bekommen? Es sind mehrere hundert Euro um die es sich hier handelt. Hilft mir bitte :(

Antwort
von GoodFella2306, 23

Betrug wäre es nur, wenn er dir vorsätzlich verschwiegen hat dass die Perücke anderswo günstiger zu erwerben ist. Man kann aber von einem Einzelhändler nicht erwarten, dass er sämtliche Preise, auch des Internets, auswendig kennt. Außerdem ist es nicht seine Aufgabe, dich darauf hinzuweisen dass es die Perücke anderswo günstiger geben könnte. Du hast als Verbraucher das Recht und die Möglichkeit Komma Angebote vorher miteinander zu vergleichen. Dazu zählen sowohl der stationäre als auch der Internethandel. Ob du das tust, und wie intensiv du das tust, bleibt deiner Entscheidung überlassen. Wie man aus deinem Text auch herauslesen kann, hast du dir wohl nicht sonderlich Mühe gemacht, ansonsten hättest du ja nicht nur in deinem Ort geschaut.

Antwort
von LiselotteHerz, 26

Da dieser Verkäufer von vornherein ausgeschlossen hat, dass er die Perücke zurück nimmt, hast Du da keine Chancen.

Immer erst googeln, dann kaufen! Mein Mann hatte sich auch schon öfters geärgert, dass ein bestimmter Artikel bei einem anderen Verkäufer wesentlich günstiger gewesen wäre. Das läuft unter dem Motto "Pech gehabt".

Zurücknehmen muss er sie nur dann, wenn plötzlich die Haare ausfallen oder das Haar trotz vorschriftsmäßiger Pflege hässlich aussieht, wobei letzeres schlecht zu beweisen wäre.

Zudem weißt Du das doch gar nicht, ob diese günstige Perücke im Internet genau dieser Qualität entsprochen hätte. Eine Perücke für 460,-- Euro kann nichts Gescheites sein. Das ist nie im Leben Echthaar. lg Lilo

Kommentar von elyabg ,

Das Problem ist ja, dass es keine Perücke für 1200€ war, wie er gesagt hat, sondern eben die 460€ und ja! es ist die exakt gleiche Perücke. Ist auch kein Echthaar sondern hochwertiges Kunsthaar. Natürlich kann er sie teurer verkaufen aber nicht um den Preis vorallem nicht als 1200€ perücke! Das meine ich mit Betrug..

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wenn er sie als Echthaarperücke verkauft hat und dem ist nicht so, geh nochmal hin und sage ihm, Du fühlst Dich betrogen. Evtl. macht er den Kauf rückgängig.

Antwort
von pimpmymobile, 40

Nein, das Recht hast du natürlich nicht. In Deutschland kann jeder den Preis frei gestalten. Er hat dir VOR dem Kauf den Preis genannt und du hast eingewilligt. Wenn du vorher zu bequem warst, Preisvergleiche anzustellen, kannst du nachher nicht reklamieren.

Antwort
von Mirtaslil, 40

Im Internet ist immer alles billiger...deshalb glaub ich kannst du leider nichts machen

Antwort
von JNHLRT, 19

Nein, ein Motivirrtum ist kein Grund für die Anfechtbarkeit des Kaufvertrages. Zu dem muss der Verkäufer die Perücke nicht zurücknehmen. Cu hast kein Rückgaberecht

Antwort
von dresanne, 4

Das ist doch kein Betrug. Das nennt sich Marktwirtschaft. Jeder kann verlangen, was er will. Bei Perücken gibt es auch keine Preisbindung. Offensichtlich war es Dir ja das Geld wert.

Ein Friseur hat ganz andere Kosten als ein Internetvertrieb. Damit musst Du leben.

Antwort
von timdegu, 40

Das ist kein Betrug das ist ein rechtswirksamer Kaufvertrag du hast gefragt er hat dir seinen Preis gesagt und du hast eingewilligt. 

Antwort
von M1603, 32

Du warst doch mit dem Angebot einverstanden und hast es angenommen; warum sollte es jetzt Geld zurueck geben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community