Frage von Hanneslalala, 59

Betrug auf Kleinanzeigen, was tun?

ich brauch dein Rat.. ALSO : Ich hab auf ebay Kleinanzeigen ne anzeige gesehen das eine Frau ihr neues Handy (s7) gegen ein älteres tauschen will + Geld. Wir haben also ausgemacht das ich das IPhone 6 + 100€ gegen das s7 tausche. Jetzt war ich vorgestern da (vollassis) wollte das Handy mit ihr tauschen und da hab ich mein Code Zuhause vergessen zum zurücksetzen und sollte ihr meinen Perso und 300€ "zur Sicherheit" da lassen damit ich das s7 schon mitnehmen kann. Bin dann halt nach hause, hab das Handy zurückgestellt und wollte es ihr bringen (am Sonntag). Ging nicht weil ihr Sohn angeblich da war. Dann meinte sie sie geht am Montag morgen kurz ins Krankenhaus und dann bringt sie mir das. Hat sie aber nicht da im Krankenhaus angeblich ihre Tasche geklaut wurde wo angeblich noch ein Laptop und 700€ da war. Sie hatte am Samstag abend kein Laptop (hab nachgefragt) und wenn man ein schlechteres Handy nimmt da man Geld braucht hat man auch keine 700€ übrig. Mein Perso war übrigens in einer anderen Tasche (hab ich dann abgeholt). Ich habe also jetzt mein iPhone und das s7 und sie meine 300€ von der ihr nur 100€ zustehen. Sie meinte ich soll auf die versicherung warten aber es ist jetzt einfach so wenn ihre Tasche wirklich geklaut wurde dann begeht sie Versicherungsbetrug und wenn sie nicht geklaut wurde dann betrügt sie mich... Jetzt frage ich dich: was soll ich tun? Nachweis das ihre Tasche geklaut wurde hat sie angeblich nicht 🔫🔫🔫 Danke schonmal

Antwort
von Hasenmann81, 26

Ich verstehe Dein Problem nicht. Du hast dein altes iPhone noch und zusätzlich ein neues s7?

Wo ist das Problem, wenn Du beide Smartphones behältst und was soll die Geschichte mit dem Taschendiebstahl?

Ich verstehe nicht, worauf Du hinaus willst? Sind Dir Deine 200 Euro, die ihr angeblich nicht zustehen, so viel mehr Wert als ein iPhone 6 und ein Samsung s7?

Du kannst doch einfach auf die Rückzahlung der 200 Euro Sicherheitsleistung beharren, bevor Du ihr das iPhone übereignest. Es ist auch vollkommen egal, ob sie bestohlen wurde oder nicht. Die 200 Euro hat sie Dir im Gegenzug zur Übereignung des iPhones zurückzuzahlen. Wenn sie das nicht tut, hast Du ein Zurückbehaltungsrecht und bist ihr nicht zur Übereignung des iPhones verpflichtet.

Ich habe aber das Gefühl, dass ich gar nicht richtig verstehe, wo Dein Problem ist...

Antwort
von holgerholger, 28

Du hast ja nicht nur das S7, sondern auch noch das iphone. Dafür hat sie Deine 300 €, das scheint mir nicht so richtig betrügerisch.

Antwort
von MoD21k, 40

Verkauf das Handy welches du nicht willst und sag wenn sie nach fragt verloren da sie sich ja nicht gemeldet hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community