Betrügt mein Freund mich, mit einem anderen Mann?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Hallo, das Problem wird sein dass du ihn jetzt hinterher spioniert hast. Du hast dein Handy durchsucht, und ich gehe mal davon aus dass es eigentlich nicht die feine englische Art ist. Ich würde ihm die Gelegenheit geben, selber reinen Tisch zu machen. Das kannst du aber nur, wenn du mit ihm das Gespräch suchst ohne ihm Vorwürfe zu machen. Sag ihm dass du deine Beziehung zu ihm momentan sehr deutlich in Frage stellst, und er möchte sich bitte dazu äußern. Lass ihn auch nicht aus der Situation heraus, denn du hast es verdient dass er dir auch mal Rede und Antwort steht. Er muss eine Einstellung zu eurer Beziehung haben, ansonsten wäre es dein gutes Recht die Beziehung zu beenden. Irgendwie muss er sich ja äußern. Du kannst im Gespräch andeuten, dass du das Gefühl hast dass da jemand anderes ist. Aber sag ihm um Gottes Willen nicht, dass du sein Handy durchsucht hast. Das ist einer der größten Vertrauensbrüche überhaupt. Das wichtigste ist in diesem Moment, trotz aller Emotionen wirklich sachlich zu bleiben und die Sache erwachsen zu einem Ende zu bringen. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ich habe ihn schon mehr mals dabei erwischt wie er sich selbst befriedigt hat

Darf er das nicht? Das ist aber schon ziemlich bevormundend einem Partner vorzuschreiben ob er sich selbst anfassen darf oder nicht.


Wenn man ihn darauf anspricht läugnet er es.

Natürlich, er ist ja auch kein Schuljunge der sich vor dir zu rechtfertigen hat.


Dazu kommt dass wir nicht mehr regelmäßig Sex haben, er meint zu mir immer er sei so fertig von der Arbeit. 

Wundert mich wenig, wenn ihm seine Sexualität vorgeschrieben wird und nur im dem Rahmen funktionieren darf dem du ihm vorgibst.


Er schreibt heimlich mit einem anderen Mann. Sie schicken sich
Nacktbilder und führen so eine Art Telefonsex und möchten sich sogar
treffen. 

Das ist das Endergebnis davon, dass er über seine Wünsche und Vorstellungen nicht offen reden kann. Wenn du ihm schon Selbstbefriedigung verbietest! dann wird er dir auch nicht mehr sagen was er sonst für Vorstellungen hat sondern lebt das heimlich aus.

Unterm Strich habt ihr beide euren Teil dazu beigetragen, dass die Situation jetzt so ist wie sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die feine englische Art ist es zwar nicht, aber manche Zwecke heiligen im Falle von Gesprächsverweigerung die Mittel.

Viel mehr kaputt zu machen ist eh nicht mehr, also die Fakten auf den Tisch: Du hast in seinem Handy gesehen, was er hinter deinem Rücken abzieht. Abstreiten ist sinnlos, die Texte und Bilder sind vorhanden und real.

Und du möchtest wissen, was da geht und was das vor allen Dingen soll.

Kommt keine Erklärung oder kommt schlimmstenfalls, dass die Schreiberei nichts mit dir zu tun hat, gibst du eine Erklärung ab: "Da ist die Tür, mache sie von außen zu."

Es gibt real aber auch viele Fakebeziehungen bei homosexuell veranlagten Männern. Zur Fassadengestaltung für die Familie oder Freunde genutzt, aber trotzdem immer vorhanden, bis sie sich nicht mehr unterdrücken lässt.

Deshalb hat der Partner trotzdem ein Recht auf die Wahrheit. Und die sollte dir dein Freund sagen.

Der Vertrauensbruch ist wie gesagt schon vorhanden, sodass nur noch Schadensbegrenzung betrieben werden kann und dem Partner die Möglichkeit gegeben werden sollte, sich selbst zu entscheiden, wohin der Weg für ihn weitergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise hat dein Freund jetzt seine Bisexualität oder Homosexualität entdeckt. Das kann sein. Damit mußt du entweder lernen zu leben oder du mußt dich trennen.

Es wird dir nichts übrig bleiben, als mit deinem Freund darüber zu sprechen und eine Klärung herbeizuführen. Vielleicht will er nur mal etwas Neues ausprobieren, das ihn im Augenblick mehr erregt als du. Es kann folglich nur eine vorübergehende Phase sein. Aber das kann nur er wissen.

Du solltest deinem Freund keine Vorwürfe machen, wenn er sich selbst befriedigt. Das ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal mit ihm drüber. Natürlich bricht eine Welt zusammen wenn eine  Illusion einstürzt, bringt aber auch die Chance sich von der Illusion zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir einen Strap-On-Dildo und überrasche Ihn im Bett damit...Also sowas bei meinem Freund zu finden als Frau würde mich schon sehr irritieren. Ich kenne eigentlich keinen Mann der "Bi" ist, entweder sind sie hetro oder schwul. Wenn es Dein sexueller Horizont erlaubt, frag Ihn doch ob Ihr mal einen Dreier zusammen machen wollt.

Generell denke ich aber, dass in Eurer Beziehung was nicht stimmt, wenn er Dir sowas Existentielles verschweigt. Klar kann das schwierig sein darüber zu sprechen, aber mit wem sonst wenn nicht mit seinem Partner?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claubro
21.09.2016, 12:45

Mit nem Strap-On überaschen, wo er sie von sich fern hält - ich denke, da muss erst geredet werden und dann kann man experimentieren.

Ich kenne Bi-Männer und ja, was du vorschlägst ist schon der richtige Weg. Aber erst nach dem klärenden Gespräch ;)

1

ich bin sicher das Ihr auch in anderen Dingen uneinig seid, Ihr habt Euch voneinander entfernt und vermutlich ist er da mit seiner Sexualität in etwas reingeschlittert was er sich vorher niemals hätte vorstellen können.

Es gibt Männer die ihre Wünsche oder Gefühle unterdrücken müssen und dann keinen Ausweg mehr finden und die landen dann entweder bei anderen Frauen, im Rotlichtmillieu oder aber auch bei einem anderen Mann.

Männer sind sehr schnell unter Druck und es kann auch vorkommen das die Selbstbefriedigung angenehmer ist weil dabei nichts verlangt oder erwartet wird.

Sagt er also das er zu fertig ist und sich dann selber befriedigt kann es sein das er sich nicht anstrengen möchte und Dir ausweichen möchte.

besonders nach Streit oder Meinungsverschiedenheiten kann das sehr schnell passieren das man den Partner mal auf Abstand haben möchte oder nicht an sich ranlassen möchte.

kann mir vorstellen das es auch Situationen gibt in denen er sehr zärtlich zu Dir ist und kurz darauf schnell weg muß, mit anderen Worten "ich würde jetzt gerne mit Dir, aber ich hab leider keine Zeit weil ich ja jetzt weg muß" und wenn er dann wieder da ist, dann ist er ja wieder so fertig.

er spielt mit Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vermuten, das er gerne offener mit dir über Sex sprechen würde, es aber nicht tut, weil er meint, dich nicht verletzen zu wollen oder dich schützen zu müssen. Desweiteren vermute ich, das er dich für verklemmter hält als sich selbst. In seinen Augen wirst du vermutlich sehr starre Grenzen beim Thema Sexualität haben und vielleicht auch sonst es gewohnt sein, deine persönlichen Grenzen - also ganz allgemein - auch als seine Grenzen zu definieren. In eurer Beziehung übst du eine dominantere Rolle aus als er.

Was du oben beschreibst, klingt ganz sicher nicht gut für eure Beziehung aber das harmloseste, was du aber doch erwähnenswert fandest ist, das er sich selbst befriedigt. Das ist etwas selbstverständliches und du hast das Gefühl, ihn dabei "erwischt" zu haben, lol! Ich gebe zu, das allein dieser Umstand mich zu meinen Vermutungen im ersten Absatz geführt hat.

Ob bei euch was zu retten ist, weiß ich nicht aber ohne die Bereitschaft von beiden Seiten offen über alles zu reden, wird das nix. Sollte er keine Bereitschaft zeigen würde ich an deiner Stelle allerdings die Trennung von ihm vorbereiten. Wenn er dann sieht, das es dir ernst ist und er immer noch der Meinung ist, das Offenheit fehl am Platze ist, dann ist eure Beziehung tatsächlich am Ende.

Viel Erfolg - hoffentlich miteinander :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell solltet ihr beide eure Situation überdenken,und prüfen,ob ihr diese Beziehung weiterführen sollt.

Was mir an deiner Frage unangenehm auffällt,sind deine Worte, ihn erwischt zu haben. Erwischen kann man einen Dieb, oder einen Verbrecher,aber keinen Menschen ,den man sogar Freund nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist besser , mit ihm JETZT darüber zu reden, als diese Qual mit sich rumzutragen & nicht zu wissen, was los ist / betrogen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst es vllt nicht hören aber ich würde mit ihm Schluss machen. Den wenn er wirklich Homosexuell geworden ist, hat das auf lange Sicht gesehn keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claubro
21.09.2016, 12:36

Man wird nicht Homosexuell. Entweder ist man es schon immer....wahrscheinlicher ist, das er Bi ist und seine Neigung nun doch ausleben möchte. Worüber man ja - theoretisch - reden kann.

0
Kommentar von TokaKshima
21.09.2016, 12:41

Und schon lernt man wieder was dazu, dankeschön. ;)

1

frage ihm doch, ob du ihm nicht dabei helfe kannst, beim SB, dann merkst du was los ist, wer so in andere Handy schnüffelt, sollte das Verhältnis dringend beenden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch andere Männer und übrigens auch Frauen!

Ein Beziehungscrash macht den ungestörten Neuanfang frei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje,

also zunächst finde ich SB auch in einer Beziehung nicht schlimm, sogar normal, wenn der Partner dadurch nicht zu kurz kommt. Aber das scheint bei euch der Fall zu sein? - Also du möchtest gern und er blockt ab?!

Unabhängig von dem, was du herausgefunden hast, ist das schon nicht gut. Ihr müsst dringend über eure Probleme reden. Es ist auch nicht hilfreich, wenn ein Teil gern mehr Sex hätte und der andere nur meint, man soll kein Drama draus machen.

Du solltest dich da nicht so abspeisen lassen. Wenn es für dich ein Thema ist, dann muss es auch für ihn eins sein. Das nennt sich dann Beziehung. Äußere Deine Bedürfnisse und mach deutlich, dass dir das wichtig ist. Vielleicht rückt er ja dann von allein mit der Sprache heraus.

Falls nicht, willst du natürlich immer noch wissen, woran du bist. Du solltest ihn schon darauf ansprechen, vergessen wirst du es ja nicht können. Jedoch wird er dir dann vielleicht damit kommen, dass du in sein Handy geschaut hast und versuchen, vom Thema abzulenken. Darauf solltest du dich nicht einlassen. Denn ihr müsst da offensichtlich was anderes klären.

Ich wünsche dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blingbling07
21.09.2016, 12:35

Danke. Ich hoff ich schaffe es ihn darauf anzusprechen. Es ist echt nicht leicht.

0

Da solltest du dringend mit ihm reden Vlt ist er ja bisexuell .

Schwul glaub ich jetzt eher nicht sonst würde er bestimmt nicht zwei Jahre mit dir zusammen sein.

Sag ihm die Wahrheit was du auf seinem Handy gesehen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich ihn darauf an. Was hast du denn zu verlieren?

Dich zu betrügen geht gar nicht, wenn man das nicht anders abgemacht hat. Eine Beziehung und was in der Beziehung denn genau unter "Treue" zu verstehen ist, ist bei jedem Paar anders. Für die einen ist ein harmloser Chat kein Problem, für andere schon ein Blick auf den Hintern eines andern ein Riesiges.

Aber das mit der Selbstbefriedigung ist Keines. Die Selbstbefriedigung ist eine völlig andere Sexualität als mit einem Partner, was ganz eigenständiges. Ich verstehe es natürlich, wenn du dich vernachlässigt fühlst. Das hat aber nicht mit der Selbstbefriedigung zu tun. Wenn jemand müde ist, ist sich selbst einen runterrodeln in drei Minuten wirklich nicht dasselbe wie eine Stunde mit Vorspiel und allem Traritrara im Bett mit dem Partner.

Also: Sag ihm, dass du das gesehen hast, auch wenn du dir dann anhören musst, dass du nicht hinter sein Handy zu gehen hast. Ich würde sagen, dass es auf dem Tisch gelegen hat und die Nachricht eben angezeigt worden war.

So oder so, mach dich auf viele Vorwürfe seinerseits gefasst. 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

definitiv darauf ansprechen. Sicherlich wird er sofort damit kontern, dass du sein Handy "durchgeschnüffelt" hast - hier gar nicht weiter drauf eingehen. Er hat Mist gemacht, nicht du!

Wenn hier kein vernünftiges Resultat aus einem Gespräch entsteht, dann wäre das Beenden der Beziehung eine Option, die du leider in Erwägung ziehen solltest.

Trotzdem wünsche ich dir alles Gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blingbling07
21.09.2016, 12:22

Unsere Beziehung läuft ja super, wir reden von einem eigenen Haus, Kindern und allem. Deswegen kann ich es ja nciht verstehen.

0
Kommentar von GoodFella2306
21.09.2016, 12:26

das Handy zu durchsuchen, ist ein sehr großer Vertrauensbruch und im in etwa gleichzusetzen mit dem, was ihm gerade vorgeworfen wird. Insofern ist sie dann nicht besser oder schlechter als er. Es ist nur verständlich, dass Sie Informationen möchte und wenn er nicht darüber redet, dass sie dann andere Wege sucht. Aber dass er jetzt schlechter sein soll als sie, kann ich irgendwo nicht nachvollziehen. Du machst es dir dazu einfach

0

Wahrscheinlich hat er während eurer Beziehung gemerkt, dass er doch eigentlich auf Männer steht.

Warum er das allerdings nicht als Anlass nimmt, die Beziehung zu beenden weiß ich auch nicht. Vielleicht aus Gewohnheit oder einfach um einen Partner zu haben, auch ohne Sex.

An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob du die Beziehung noch willst, denn so wie es gerade aussieht hat das ja keine Zukunft mit euch beiden.

Ob du ihn darauf ansprechen solltest...hm, immerhin hast du in seinem Handy geschnüffelt, das gehört sich auch nicht, egal was man findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung