Frage von Sternchen33V, 214

Betrügt mein bester Freund meine beste Freundin mit mir?

Letztens waren wir als Austausch in Paris mit unserer klasse . Mein bester Freund war auch dabei. Mein bester Freund ist mit meiner besten Freundin zusammen. Irgendwann fing er an mich zu fragen ob er mir an die Brüste fassen dürfe ich sagte immer nein aber irgendwann sagte ich ja als ich etwas Alkohol getrunken hatte. Dann fasste er mir einmal dahin und dann war es aber auch gut. Doch im weiteren Verlauf des abends machte er es immer wieder da ich sagte nichts weil ich stark betrunken war . Und auch am nächsten Tag als wir nicht mehr betrunken waren immer wieder . Er fragte mich auch ob ich f+ mit ihm haben würde wenn er nicht mehr mit meiner Freundin zum wäre. In Paris war das eine völlig andere Welt aber jetzt habe ich ein furchtbar schlechtes gewissen. Ist das schon betrügen was wir gemacht haben ? Was soll ich tun??

Antwort
von Peppi26, 125

Du solltest dich schämen deine angeblich beste Freundin so zu hinter gehen! Und dein angeblich bester freund will dich nur ins Bett bekommen! Den würde ich sofort in den Wind schießen und deiner Freundin Alles erzählen! Das wars dann wahrscheinlich mit eurer Freundschaft!

Antwort
von YumaYamamoto, 102

Du solltest dich dafür wirklich schämen, anscheinend bist du doch nicht ihre beste Freundin, und Alkohol als Ausrede zu benutzen kannst du auch nicht. So etwas macht man nicht, egal wie viel man getrunken hat. Ich würde es ihr sagen dann hat sie 2 Menschen die sie schlecht behandeln weniger und du wirst dich trotzdem besser fühlen weil du mindestens mal etwas richtig gemacht hast.

Antwort
von hepla, 16

Dein erster Satz hätte sein müssen: "Frag Deine Freundin, ob du das darfst" und dann wäre bei Dir Schluss mit Alkohol gewesen.

Sag mal, gab es da nur Euch zwei? Gab es keine weiteren Jungs, an die Du dich ranschmeißen hättest können? Die wären dankbarer gewesen. Steht sonst keiner auf Dich?

Lass dir deine Brüste von anderen streicheln, die Freunde der Freundinnen sind TABU.

Bei Jungs gibt es diesen Kodex auch.

Im übrigen: Was in Paris war, bleibt in Paris. Klär das lieber untereinander als das mit der Freundin zu besprechen. (Waren die zwei schon intim miteinander, oder lässt sie ihn nicht an sich ran?)

Wenn er er weiterhin versucht, dich zu begrabschen sag, "Mein Freund mag es nicht, wenn du mich begrapschen willst." und such dir endlich einen eigenen Freund!

Antwort
von Bambi201264, 75

NOCH nicht, aber Ihr seid auf dem besten Wege - was soll das?

Bei Leuten wie Euch als "Freunde" braucht man wohl keine Feinde mehr.

Pfui!

Übrigens, wenn er das mit Deiner "besten Freundin" (kicher) macht, wird er es später mit Dir genau so machen.

Und Frauen wie Du sind der Grund, dass ich seit Jahrzehnten keine "beste Freundin" (würg) mehr habe.

Antwort
von MetalTizi, 87

Sag es deiner besten Freundin - sie entscheidet dann, ob es Betrug war oder nicht.

Kommentar von Bambi201264 ,

...und KLATSCH!!!

Antwort
von Kasumix, 48

Ja, wozu dich als Feindin wenn man dich auch als beste Freundin haben kann...ätzend so etwas!

Antwort
von DorkasHDSV, 100

Jenach dem wie du dazu stehst. Meiner Meinung nach nicht, da das meiner Meinung nach nichts großartiges ist, aber er ist auf jeden Fall an dir interessiert.

Antwort
von meinerede, 66

Ja, schäm´Dich! So besoffen kann man garnicht sein, dass man den Freund seiner besten Freundin an sich fummeln lässt! Paris hin oder her! Die Ausrede lass´ich nciht gelten!

Antwort
von MrMacElroy, 63

du bist wirklich eine "gute" beste freundin

Kommentar von Bambi201264 ,

Ja, ne, echt super. Finde ich auch ;(

Kommentar von MrMacElroy ,

der vorteil ist, dass ihre freundin jetzt keine Feinde mehr braucht!

Kommentar von Bambi201264 ,

...wenn das ein Vorteil ist, hast Du natürlich recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community