Frage von Atakan0, 71

Betrügt der Flughafen die Passagiere?

Hey.

Wir fliegen alle zusammen im Sommer in die Türkei, und ich hab mir dass Ziel gesetzt 200€ bis Juli zu sparen, hab bereits 55€ aber das ist eher unwichtig. Ich hab mir vorgenommen am Tag unserer Abreise das Geld am Flughafen in Türkische Lira umzutauschen, aber meine Mutter meint am Flughafen würden die weniger Auszahlen und Passagiere abzocken. Sie meinte in der Türkischen Bank in Ankara würden die das 'Fairer' berechnen. Daher meine Frage ? Gibt's das überhaupt, dass unterschiedliche Orte unterschiedlich viel Geld auszahlen für die gleiche Summe ? Kann ich ohne Sorge am Flughafen mein Geld wechseln ?

Antwort
von peterobm, 18

du kannst auch dein Geld direkt am Flughafen tauschen; nur wirklich Sinn macht das nicht. Meist den schlechtesten Kurs. Du kannst dir locker 10 Wechselstuben ansehen, alle haben einen unterschiedlichen Kurs. 

Betrügen kann man das nicht nennen. 

In Hotels bekommst nochmals ne Ecke schlechteren Kurs. 

Antwort
von Hardware02, 21

Ja, du bekommst tatsächlich bei unterschiedlichen Banken einen unterschiedlichen Kurs. Und deine Mutter hat teilweise recht: Es ist eine schlechte Idee, am Flughafen Geld zu wechseln, denn dort verlangt man (z.B. die Reisebank) hohe Gebühren und du bekommst einen sehr schlechten Kurs.

Ob die Türkische Bank in Ankara so gut ist, weiß ich aber nicht. Am günstigsten ist es eigentlich, mit einer gebührenfreien Kreditkarte (z.B. von der Wüstenrot Bausparkasse) das Geld abzuheben. Die verlangen auch für das Abheben keine Gebühr, weltweit. Vielleicht könnt ihr so etwas noch beantragen.

Antwort
von Airbus380, 11

Einen guten Kurs bekommst du auch, wenn du mit der Postbank Sparcard (normales kostenfreies Sparkonto) in der Tuerkei am Automaten Geld abhebst.

Dass gleiche Produkte (in diesem Fall Geldtausch) bei unterschiedlichen Firmen unterschiedlich kosten, sollte eigentlich klar sein und hat mit Betrug nichts zu tun.

Antwort
von Schwoaze, 25

Ja natürlich gibt es das! Ein Vergleich der Wechselkurse lohnt sich auf alle Fälle. Und auf der Straße sollte man überhaupt nicht wechseln - nur eine kleine Info, damit Du das nicht vergisst....

Mit Betrug hat das allerdings nichts zu tun.

Antwort
von GravityZero, 33

Verschiedene Orte/Anbieter bieten verschiedene Wechselkurse an, da musst du vergleichen.

Antwort
von Frooopy, 19

Devisenhandel ist ein freier Markt, der Umtauschkurs hängt von dem Anbieter ab. Das kannst du damit vergleichen, dass eine Büxe Cola in einem Markt auch billiger oder teurer ist als woanderst.

Meine persönliche Erfahrung ist, dass man im Ausland immer mehr für seine Euros bekommt als noch in Deutschland am Flughafen oder in einer Bank.

Wenn du am Flughafen umtauschen willst sind die Kurse in der Regel etwas schlechter, weil eben sehr viele Leute dort tauschen, weils einfacher ist. Also ist die Nachfrage hoch.

In einer Bank in der Türkei machen das vielleicht nicht so viele, demnach ist die Nachfrage niedriger.

Unterschiedliche Nachfragen haben Auswirkung auf den Preis. Das gilt auch für den Devisenhandel (Geld).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten