Frage von 1919Carla,

Betrüger von US Soldat der in Afghanistan stationiert ist

Ich habe im Internet einen US Soldaten kennengelernt der in Afghanistan stationiert ist,angeblich! Jetzt möchte er in Pension gehen und benötigt meine Hilfe,zwar finanziell. Ich soll Geld nach Ghane schicken,an zwei getrennte Personen und die leiten dieses an einen Diplomaten weiter der dann den Antrag an die US Army sendet und die formalitäten regelt,damit er in Rente gehen kann und nach Deutschland wieder kommen kann.Ich glaube ihn diese ganze Sache nicht,weil es für mich nach Betrug aussieht.Und Urlaub bekommt er auch nicht,obwohl er noch 7 Jahre dort dienen muß.Glaube ich auch nicht.Desweiteren,kann er über seine Konten nicht verfügen,da das aus Sicherheitsgründen von der Army gesteuert wird,was für mich auch wie Lüge klingt.Sie bekommen doch sicher auch Gehalt!Wer kann mir einen Rat geben und vielleicht,sagen wie es mit den Rentenantrag wirklich läuft,wie er offiziell deder Weg ist.Ich möchte ihn mit der Wahrheit kontern und ihn beweisen,das er vielleicht ein Betrüger ist. Danke für eure Hilfe. 1919carla

Antwort von gehwegplatte,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bitte fall nicht auch noch auf den Ghana-Trick rein... das kursiert schon seit Jahren! Brich den Kontakt ab, der Kerl ist ein Betrüger!

Kannst ja mal googeln, da gibts hunderte von Storys... aber glaub nichts, was er sagt und schreibt. Der ist weder stationiert noch sonstwas, der will Geld und das siehst Du nie wieder!!!

Antwort von GoetheDresden,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Brich den Kontakt ab! Das ist ein Betrüger und sicher kein echter US-Soldat.

Antwort von bvay2000,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du brauchst ihn nicht mit der Wahrheit konfrontieren, weil das keine einzelnen Personen sind. Das ist eine Gruppe die tausende solcher Mails verschickt. Wenn du ihm eine 'Antwort schickst, die ihm nciht passt, dann löscht der das und für ihn ist das dann erledigt. Du kannst ihn mit der Wahrheit nicht schocken - das geht denen am Ar**** vorbei. Lass es einfach bleiben und antworte in Zukunft nicht mehr auf so einen Schmarrn.

LG Bernd

Antwort von Arjiroula,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du lieber Himmel! Vor diesem Trick wurde schon im Fernsehen gewarnt!

Da ist kein armer Soldat, sondern eine gutgeführte Organisation, die einsame, gutgläubige Frauen abzockt!

Antwort von Nelly010,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Soldaten in Amerika gehen doch nicht in Rente, sondern sind dann Kriegsveteranen. Für wie blöd hält Dich der Kerl eigentlich? Lass Dir mal ruhig was einfallen, wie Du ihn noch bisschen auf Trapp halten kannst. Sag Du brauchst für Deine Bank seine genaue Soldatennummer( steht auf der Marke) und den genauen Stationierungsstandort. Die wollen sicher gehen, dass das Geld auch an´kommt, weil die erst einen Betrugsfall hatten...oder so. Auf alle Fälle wird er Dir nix schicken, wahrscheinlich schnell weg sein. Kann Dir leider nix juristisches sagen. Unsre "Amis" hier sind alle abgezogen. Wäre schon toll, wenn Du den Kerl an den Ei.... packst! Viel Glück!

Antwort von muehlenfee,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe gleich zwei solcher Betrüger am Start, einmal General James E. Arnold aus Columbus, Ohio, der 27 Jahre in der Army ist, derzeit in Bagdad und bald in Rente geht und mit mir einen Neustart machen will, mir Liebe schwört, und bla bla blub, hat einen 12 Jahre alten Sohn, der in einem Internat ist, seine Frau ist an Krebs gestorben. Noch war nicht die Rede von Geld, kommt noch, ich genieße den Chat und veräppel ihn. Schreibe ihm all das, was er erwartet und warte auf den Moment, wenn er mich um Geld bittet, dann schlage ich zu wie eine Schwarze Witwe. Der andere heißt Mark und ist Chirurg, kommt am 12.4. nach Deutschland und will mich heiraten, wil eine Klinik eröffnen. Mit ihm läuft das selbe Spiel, lol, macht Spaß und vertreibt echt Zeit.

Kommentar von diebiene132,

danke, muehlenfee; dank Deines Tipps konnte ich rechtzeitig die Notbremse ziehen, und sehe das jetzt auch eher als Spaßfaktor!

Kommentar von angie93462,

ja diesen James Arnold mit seiner Story habe ich auch in meiner Sammlung macht Spaß .....aber wer das ernst nimmt???? Bitte nicht!!!!

Antwort von DerHans,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

eld zuviel hast, kannst du es auch dem fenster werfen oder in den Gully. Da lohnt sich gar nicht, weiter darüber nachzudenken.

Was soll ein US-Soldat mit Geld in Ghana?

Antwort von gs1206,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

VORSICHT !!! Vergiss das wieder, das stink zum Himmel. Da will dich jemand abzocken. Solche Mails bekomme ich oft und lösche das gleich. Da will jemand an dein Geld, das ist eine total konstruierte Story und den guten Mann, von dem die Rede ist, den gibst garnicht. Um Himmels willen vergiss das. Nicht mehr reagieren, einfach löschen den Müll.

Antwort von joyce123,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auf diesen Trick ist eine Bekannte von mir reingefallen. Sie hat ihm sogar Geld überwiesen, obwohl ihr jeder abgeraten hat. Als er dann auch noch ihre Personalausweis-Nummer haben wollte, ist sie zum Glück endlich aufgewacht.

Antwort von Turbomann,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

@ 1919Carla

sorry, aber wie naiv muss man denn sein, dass man nicht merkt, dass das ein Betrüger ist?

Ich möchte ihn mit der Wahrheit kontern und ihn beweisen,das er vielleicht ein Betrüger ist.

Mit welcher Wahrheit denn? Das ist vorsätzlich ausgelegte Betrugsmasche und solche Kontakte sollte man SOFORT abbrechen.

Glaubst du dass dieser Herr irgendwo am PC auf deine Antwort wartet? Namen, Beruf, tolle Bilder alles Fakes, gefälschte Ausweise kannst du dir aus dem Internet herunterladen!!!!!

Es gibt viele Leute die sich solche Betrüger vornehmen und die kennen sich aus und wenn die sich auf Mailkontakte mit diesen Typen einlassen, dann hat das seine Berechtigung und diesen Leuten sollte man das überlassen, sich per Mailkontakt mit der Nigeria Connection anzulegen..

Es genügt, wenn diese Leute bedroht werden, aber sie können damit umgehen.

Warum reagiert ihr denn überhaupt auf solche Sachen?

Also bitte lasse die Finger davon und lösche diese Mails und wenn er wieder antwortet, dann lösche auch diese Mails.

Diese Betrüger finden ganz sicher noch viele andere Dumme Menschen, die auf solche schmalzigen Bettel - Mails massenweise hereinfallen.

Manchmal kann man es nicht glauben. Die Nigeria Connection wird immer schlauer mit ihren Betrugsmaschen und die Leute werden immer dümmer, die darauf noch hereinfallen und ihren Verstand nicht gebrauchen. Nicht umsonst boomt deren Geschäft so.

Spätestens wenn Geld ins Spiel kommt, sollten eigentlich bei intelligenten Menschen alle Batterien aufleuchten.

Antwort von dirgis54,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Betroffene! Ich bin schon etwas geschockt, daß auch ich auf einen solchen Betrüger reingefallen bin. Allerdings floß noch kein Geld. Aber mal ehrlich, die Amies haben schon was drauf in bezug auf Liebesgesülze. Ich war schon fasziniert von den vielen Schmeicheleien. Witwer mit Kind, geht bald in Rente, sucht Frau zwecks Neuanfang und Familiengründung und dann noch so ein wertvolles Paket, welches er nach Deutschland bringen wolle und ihm ach wie komisch in Ghana das Geld ausging. Da klingelten bei mir die Alarmglocken. Leider auch spät. Denn seitdem ruft er im Stundentakt an. Naja, irgendwann muß ihm ja auch mal das Geld ausgehen. Sein Name: Mark Morrison. Mitte 50, graues Haar, lt. Foto. Komisch nur, bei Skype hatte er auf einmal ganz kurze Haare und sah aus wie Anfang 40. Mal sehen ob es jetzt vorbei ist. LG Angelika

Kommentar von Ssentamu,

Hallo Angelika, ich bin neu hier aufgrund derselben Sache die hier abgeht. Beim durchlesen von den Antworten kam ich auf diesen Namen Morrison. Im Moment hält einer zu mir Kontakt mit den Namen Jason More 39 und sein Sohn Morisson 15 Jahre alt. Mich würde jetzt brennend interessieren wie er ausgesehen hat. Hast du zufällig irgendetwas an Fotos von dem ??? Irgendwie stinkt hier die ganze Sache . Lg Heike

Antwort von Bikerline,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Mir ist dasselbe passiert sein Name Captain Matthew Moore stationiert in Kabul! Ich sollte für in Urlaub beantragen und dem General John Allen dann meine Antwort mitteilen und danach 1200 US Dollar überweisen. Erstmal wurde ich stutzig weil ein General keine Hotmail Adresse hat! Und diese Vorgehensweise so zum Himmel stinkt weil immer der Soldat selber diesen beantragen muss! Die US Botschaft hat mich davor gewart die Fotos, Name sind geklaut ! Sie reden einen ein schlechtes gewissen ein zumal er noch nicht mal gefragt hat wo in Deutschland ich wohne also immer gut zwischen den Zeilen lesen !

Das sind wahrscheinlich mehrere Personen also past auf auch wenn diese schmalzigen Liebesbriefe sich Super toll anhören aber es doch nicht der Wahrheit entspricht.

K.

Antwort von naddy11,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Carla,. auch ich wurde schon mehrmals von diesen ach so armen US-Soldaten aus Afghanistan über skyoe angeschrieben.Die schrecken leider vor nichts zurück. Gefakete Foto´s von tatsächlich existierenden Generäle der US.Army wurden mir gesendet .Ich weiss natürlich nicht wie die das sehen, wenn ihre Foto´s für Betrug missbraucht werden.Die schrecken vor nichts zurück, sogar ihre angeblich eigene Kinder kommen mit ins Spiel.Gefakete Video´s gehören auch zu ihrem Programm, aber wenn man genauer hinsicht und die geschriebenen Zeilen genau analysiert fallen einem schnell Ungereimtheiten auf. Bei Unwissenheit hilft einen auch das Internet. Jedenfalls hatte ich es satt mir ihren Schmu von Liebe und tausend Küsse anzutun und habe einfach den Spiess nach meinen Regeln laufen lassen.Ich kann dir sagen, ich hatte meinen Spass! Und wenn mir diese Typen überdrüssig wurden, habe ich ihnen gesagt wie die Tatsachen sind und sie geblockt

Antwort von Virginia47,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du bist zu recht misstrauisch. Darauf sind leideer schon viel zu viele Frauen reingefallen.

Google mal Nigeria-Connection.

Kommentar von suedwolke,

Er wollte bis Datum noch nichts von mir. Weder Geld noch sonst was. da müssen doch nicht alle Gauner sein ?

Kommentar von Virginia47,
Desweiteren,kann er über seine Konten nicht verfügen,
da das aus Sicherheitsgründen von der Army gesteuert 

Das ist der Anfang. Als nächstes kommt die Forderung nach Geld...

Kommentar von amadeus001,

Ja, liebe suedwolke

kann sein, dachte ich bis gestern auch. (Hatte die Hoffnung), aber leider fing er gestern damit an, das seine Tochter Geburtstag hat und ich solle Ihr doch Geld schicken, damit diese sich etwas kaufen kann. Leider, leider. Liebe suedwolke, pass auf dich auf und schicke um Gotteswillen kein Geld. Wenn er dich wirklich liebt, versteht er das. Dann ist es wirklich jemand der dich liebt und nicht dein Geld.

LG Amadeus001

Antwort von binchen111,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Augen auf, Mädels!!!

Für Userinnen bei friendscout24 hier 2 Namen: General Peter Rockwood (angeblich bald in Pension gehend) und Maxwell Armand (Arzt, aber wohl eher Quacksalber), in Kabul stationiert!!! Pure Abzocke, Liebesgeschwafel nach 2 E-Mails. Und beide wurden angeblich von den Frauen verlassen, nachdem sie sie mit dem besten Freund betrogen hätten!!! Schön auf die Tränendrüse drücken!!! Klar...einsame Herzen wollen bedient werden... Aufforderung, man solle sein Profil löschen! Aufforderung, sich einen Skype-Account zuzulegen! Ansagen, wann man online sein soll! Etc. etc. etc. Habe ein paar Tage lang mit dem vermeintlichen Arzt auf Skype geschrieben, bis plötzlich eine Frau (A.) unsere Unterhaltung kreuzte - sehr suspekt! Habe sie postwendend kontaktiert und mit ihr über Skype telefoniert. Und siehe da: Das gleiche Gesülze!!! Habe ihn gelöscht und mir ihre E-Mail-Adresse geben lassen. Zwei Tage später schickte ich ihr eine Nachricht, ob sie noch Kontakt hätte und bat sie, so klug zu sein, sich auch aus dem Staub zu machen. Und dann der Burner: Was folgte, war die Ghana-Geschichte!!! Von wegen Aufbau einer Privatklinik in Deutschland bla bla bla. Sie sollte ihm 4.000 Euro schicken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Konsens: Wir sind raus aus der Nummer und haben eine gemeinschaftliche E-Mail verfaßt. A. war dabei noch relativ human, schrieb auf deutsch. Ich im Gegenzug eher weniger mit meiner message in english... A. hatte Brustkrebs und wartete da noch auf eine Diagnose, ob sie nun Chemo braucht oder nicht. Ganz abgesehen von weiteren Schicksalsschlägen, die sie in den letzten Monaten wegstecken mußte... Und dann kommt solch ein Wich... vorbei, kennt ihre Lage genau und erdreistet sich, diesen wunderbaren Menschen verarschen zu wollen??? Ich hatte Schaum vorm Mund!!! Demnach waren meine Worte nicht unbedingt jugendfrei, welche ich nicht nur an ihn, sondern an das ganze Gesochse richtete...

Aber soll ich was sagen!?! Ich bin diesen Vollpfosten dankbar, weil ich eine neue, grossartige Freundschaft geschlossen habe!!! Wir werden uns bald gegenseitig besuchen!!! :o) :o) :o)

Und die Moral von der Geschichte: HOLZAUGE, SEI WACHSAM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In diesem Sinne, Ladies: Viel Glück auf der Suche nach Mr. Right, aber vertraut nicht blind/naiv/vorschnell auf nette Bildchen und schöne Worte...

Herzlichst

Binchen

Antwort von diebiene132,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bingo! Hallo, Ladies; ich habe hier das Neueste von einem vermeintlichen Lt.Col. Edward Franklin (eddy.franklin@hotmail.com) zu berichten. Und ICH sage Euch jetzt mal wo ich mich schlau gemacht habe:anti-scam.forum.de. Dort hat eine ebenfalls Betroffene Emails veröffentlicht, die identisch sind mit denen, die ich erhalten habe! -Gott sei Dank bin ich noch mal davon gekommen; hatte gerade heute die Anfrage, ob ich nicht Geld aus Spanien für ihn annehmen könnte. Er liebt doch nur mich, und er vertaut doch nur mir - oooch. Und er braucht auch "nur meinen Namen, meine Adresse und meine Telefonnummer ; - ja, nee - ist klar. Um mit meinen Daten Konten zu leeren?! Also Mädels: aufgepaßt!!!

Kommentar von diebiene132,

"Eddy" ist übrigens Witwer (verlor Frau & Kind vor 3 Jahren bei einem Autounfall), Vollwaise und hat keine Geschwister. Ganz neue Masche, ha. Ich würde gern Bilder von ihm hier veröffentlichen - weiß aber nicht, ob das hier geht. Wenn's jemand weiß, gebt mir Bescheid, bitte. Er ist übrigens seit 3 Jahren in Kabul stationiert und schon seit seinem 20. Lebensjahr bei der Army. Sein Geburtsdatum wird mit 04.10.1963 angegeben.

Kommentar von Turbomann,

Hey diebiene132

diese Fake- Bilder kannst du dir sparen, denn die werden gewechselt, wie die Hemden.

Die Masche ist auch nicht neu, nur lassen die sich immer wieder mal ne kleine Änderung einfallen.

Dann lese dich mal in allen Rubriken in dem von dir genannten Forum durch!!

Kommentar von diebiene132,

Hallo Turbomann,

ja - habe mich da gerade mal "durchgelesen", und bin fündig geworden.

Kommentar von Turbomann,

Hallo die Biene132

Na dann hat mein Posting wenigstens etwas bewirkt.

Man sollte eigentlich keine Werbung machen für andere Portale. Aber in dem Falle darf man das, denn dort wird weder für etwas Reklame gemacht, noch etwas verkauft.

Dort kann man sich schlau machen über alles was mit Vorschuss betrug zu tun hat.

Dann nimm dir mal die Zeit und lese alle Berichte dort durch, die sich gerade mit dem Thema per Internet befasst. Das betrifft nicht nur die Frauen, sondern Männer werden genauso abgezockt und sind auch auf den Schmusekurs hereingefallen. Nur wie kann man sich per Internet in jemand "verlieben", den man noch nie real gesehen hat!

Man sollte sich aber davor hüten, sich mit denen anzulegen und meinen, man könnte sie genauso reinlegen. Sobald man merkt, dass Geld ins Spiel kommt, SOFORT Kontakt abbrechen. Solche Sachen sollte man wirklich den Profis überlassen, die sich anonym mit diesen Betrüger anlegen und sie mit deren eigenen Waffen schlagen.

Antwort von conini,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Frauen aufpassen!!! Ein gibt sich in Skype als General Mark Benson .Erzählt das er seid 11 Jahren in Afghanistan stationiert und sein Frau bei Terroranschlag in das World Trade Center verloren hat .Sein 13 Jährige Sohn lernt in England.Er schwöre Liebe und Treue und will gleich heiraten.Nicht rein fallen ,er ist ein Betrüger!!!

Kommentar von Soldierlove,

.... super , bis auf den namen habe ich die gleiche geschichte erlebt :-( !!!

Kommentar von Blacklady2005,

Oh hups kommt mir doch dieser General Name bekannt vor. Schnell weg mit dem.

Antwort von sibylle1969,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hört sich schwer nach Betrüger an. Auf gar keinen Fall Geld senden.

Antwort von cpt12,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Betrug!

Antwort von Jewi14,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ach ja, die Nigeria-Connection schläft mal wieder so. So nennt sich der Betrug, weil er zuerst von dem Land ausging (und oftmals heute noch so ist). Schon vor 25 Jahren, damals noch mit Fax wurde solche und ähnliche Geschichten erzählt, entweder ging es um Liebe und man muss den Liebhaber Geld überweisen oder ein jemand hat ganz viel Geld im Land und möchte es mit deiner Hilfe außer Landes schaffen, wobei du natürlich erstmal kräftig zahlen musst.

Ist alles Betrug und leider gab es genug Dumme, die darauf reingefallen sind. DAHER: Kontakt sofort abbrechen und nie wieder antworten!

Antwort von jockl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein US-Soldat bekommt vom Staat Pension, wenn dieser ehrenhaft aus der Armee entlassen wurde. WEnde Dich an die amerikanische Botschaft. Die sind für solche Meldungen sicher sogar dankbar.

Wer die US-Army-Ehre beschmutzt bekommt große Probleme.

Antwort von petriles,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das ist eindeutig betrug

brich den kontakt ab!

Antwort von Soldierlove,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

oh nein , ich wollte gerade fragen ob das mit rechten Dingen zugeht :-( ! Habe auch einen US Soldaten bei FB kennen gelernt , 250 € für Telefonate an Tnetwork Communications Service überwiesen , die über die Western Union Bank transferiert werden mußten ! Er rief auch ca. 10 mal an . Nun muß er sein Telefonguthaben nachkaufen, ich konnte kein geld mehr auftreiben , er rief mich dann einmal trotzdem noch an . Seither schreiben wir im Chat , nun will er mich besuchen kommen das sind Unkosten von 700 € die er benötigt da er durch seine Stationierung kein Zugriff auf seine Konten hat ! Mir wurde ebenfalls gesagt es würde zurück erstattet :-( ! Wo könnte ich eine Mail mit der Anfrage hinschicken ob das mit rechten Dingen zugeht ,bzw ob es diesen US Soldaten überhaupt gibt ? Es müßte ja irgendwo möglich sein zu fragen ob es diese Person überhaupt bei der US Army gibt !!! Über Google finde ich keinen Ansprechpartner mit Mail Addresse an den ich eine Anfrage schicken könnte !!! ICH HOFFE IHR KÖNNT MIR WEITERHELFEN UND BITTE BITTE SCHICKT MIR EINE ADRESSE AN DIE ICH MICH WENDEN KANN !!! TAUSEND DANK !!!

Kommentar von Turbomann,

@ Soldierlove

du wirst auch keine Adresse mehr finden, sobald du Geld dorthin überwiesen hast, brechen diese Leute den Kontakt ab.

Sorry, aber schalte sofort deinen kompletten Verstand ein, vergesse die weitere Suche und verbuche deine 250,-- Euro als Lehrgeld ab.

Aber du kannst gerne die anderen 700,-- Euro hier unter den User verteilen, die sind hoffentlich alle mit richtiger Mailadresse gemeldet.

Für die Zukunft, alles was solche Mails betrifft, wo man per WU - Bank überweisen soll, davor wird gewarnt ohne Ende.

Vielleicht sollest du dich auch mal in dem hier genannten Forum durchlesen!!

Kommentar von Panazee,

Da brauchst du nirgends nachfragen.

Der einzige Grund, warum ein US-Soldat keinen Zugriff auf sein Besoldungskonto haben könnte ist, dass in dem Kaff wo er stationiert ist kein Geldautomat ist.

Sobald der Satz "Ich kann auf mein Konto nicht zugreifen, weil das US-Militär mich nicht lässt" kommt, ist das 100% sicher Betrug.

Antwort von moooc,

Und noch zwei weitere Namen: Richy M Russell, am 7. September will er 40 Jahre geworden sein laut Facebook. Kontakt auch zu seiner angeblichen Schwester Alex Keller, soll in der Schweiz in Bern leben. Sein Sohn Sam, am 15. Oktober 13 geworden, war dann auch der Grund, warum Geld fließen musste. Ja, man kann schon ganz schön dumm sein. Kommen angeblich aus Detroit, Eltern Tod, Frau von Richy hat mit Freund geschlafen, war Alkoholikerin, hat Sohn erst mal mitgenommen, dann im August wollt sie ihn wohl nicht mehr haben, hat in zu Alex in die Schweiz gegeben. usw.

Bin bei meiner Recherche unter Richys "Opfern" nun noch auf einen weiteren solchen Typen gestoßen, Jeffery Wilson.

Habe eine anzeige beim FBI gemacht, örtliche Polizei kommt noch. Ich hoffe nur, dass jede von Euch, die Geld bezahlt hat, den Fall anzeigt. Je mehr Infos das FBI hat, desto besser.

Antwort von kreativ70,

Hallo Mädls, ich habe seit einem Monat Kontakt zu einem Clint Cruver...der kann echt klasse mit Worten umgehen. Wurde dann aber über sein "Geheimnis" stutzig, dass er angeblich 5 Mille habe, die ein Freund der mit Namens Bernard Frisk angegeben wurde, nach Österreich schaffen will. Clint Cruver ist anscheinend auch von seiner Frau mit dem besten Freund betrogen worden, hat eine Tochter namens Olivia die 18 ist und studiert. ...blablabla....stationiert in Kabul....für die nächsten 9 Wochen....komisch an der Sache war auch, dass er sich oft an Chatgeschichten nicht mehr erinnern konnte...als wären es mehrere mit denen man chattet....hab dann beim Googlen bzgl. Betrugsmasche eure Beiträge gelesen...ihr seids der Hit!!! Aufpassen Mädls...und weiter Augen auf....Alles Liebe

Kommentar von kreativ70,

Hab noch vergessen...ich wurde von ihn über my languages exchange kontaktiert...also Sprachseite....weiterer Kontakt erfolgte dann über Hangsout und später Skype...Skypename ist anybody somebody....pussinbootsclint007...email war dann noch mit clintcruverboots...natürlich gmail....Also Vorsicht vor CLINT CRUVER

Antwort von Hiltrude,

Mir ist das jetzt passiert. er war erst in Afganistan und jetzt ist er in nigeria Stationiert als us army Soldat .seit über 2 monaten in facebook kennengelernt er heisst Michael Ross ist witwer und hat eine tochter .verspricht mir das er nach deutschland kommen will . habe ihn schon geld geschickt 3300 .jetzt möchte er noch mehr geld .geht bald in rente .wollte mir ein paket schicken wo sein geld drin steckst .er hätte es angelegt für mich damit wir ein haus und auto kaufen können . .also mädels er ist ein betrüger. ich bin reingefallen .aber mehr geld schicke ich nicht mehr

Antwort von sunshineband,

Hallo Mädels, es ist ein recht neuer Scammer im Netz aufgetaucht, er heißt Henry Brave, schreibt wirklich charmant und ist in Afghanistan stationiert. Nun braucht er dringend 1400 €, da er mich unbedingt besuchen will - genau.. Kennen gelernt habe ich Ihn auf "finja.de" und auch wieder streichen lassen. Jetzt treibt er sein Unwesen u.A. auf Badoo.de unter Henry und unter Bravie. Die reagieren jedoch nicht wirklich auf eine Meldung. Die Bilder, die er mir gesendet hat, hatte er auch in Facebook, nun sind sie jedoch rausgenommen. Andere Frauen suchen auch schon nach Hilfe, habe ich gesehen. Er schickt auch wirklich ganz tolle Fotos von einem armen Unbekannten. Also bitte aufpassen! Martina

Antwort von albrecher,

OMG-DA GEHTS MIR GLEICH;ICH BIN AUS ÖSTERREICH;ES KAM MIR GLEICH ALLES KOMISCH VOR;BEI DER ZWEITEN MAIL SPRACH ER SCHON VON LIEBE;FRAU BEI AUTOUNFALL GESTORBEN UND EIN WAISENKIND;GELD WOLLTE ER NOCH NICHT;SO BLÖD BIN ICH DANN AUCH WIEDER NICHT;WER KENNT-NICK MORGAN AUS TOLEDO;OHIO?

Antwort von Tesa123,

Hallo zusammen, ich habe bei Friendscout auch einen Amerikaner aus Texas kennen gelernt, der beim US Militär, derzeit in Kabul als Arzt, Chirurg, arbeitet. Seine Ex Frau hat ihn mit seinem besten Freund betrogen.... Gleiche Geschichte wie bei einigen anderen hier. Sein Name Jason Byrne. Derzeit ist er auf Friendscout mit dem Profilnamen Scotbulk144 zu finden. Sehr gut aussehender Mann. Aber bitte fallt trotzdem nicht auf den Betrüger rein. Er hat wirklich gute Geschichten auf Lager und erwähnte in jeder e-Mail wie sehr er mich liebt.... Glücklicherweise bin ich nicht so leicht um den Finger zu wickeln. Liebe Grüße

Kommentar von boom1869,

Das ist bestimmt der gleiche Typ der mich über Skype angeschrieben hat .die Geschichte kommt mir bekannt vor.bei mir heißt er dennis rodman und er sagt er wäre kein Betrüger .... Ist zum lachen

Kommentar von Arrivederci,

Hallo Tesa 123,

naja, ich hab auch jemand im Internet kennengelernt, der in Afghanistan stationiert ist, jetzt will er mit mir skypen.

Schreibt von Liebe usw. Ist irgendwie komisch.

Meinst du all diese Typen sind Betrüger? Danke für deine Antwort.

Antwort von birgit512,

Ich habe auch einen USA Soldaten kennengelernt über Skype er nennt sich Steve Murphy er wollte 2000eu für sein Freund un England weil er konnte von Kabul kein Geld schicken und seit her meldet er sich nicht mehr kennt den jemand

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten