Frage von StormQ, 119

Betrügen Frauen oder Männer mehr?

Betrügen Frauen oder Männer mehr ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Sex, 47

Hallo! Das wird natürlich in etwa gleich sein. Wer betrügt braucht einen Partner / eine Partnerin der / die ja in der Regel auch betrügt.

Alles Gute.

Kommentar von daria78 ,

Wieso muss der Partner auch betrügen? Ein Mann zB. kann sich eine Prostituierte nehmen, irgendeine Party-Bekanntschaft etc. und er muss theoretisch nicht mal sagen, dass er eine Freundin hat, wenn's was einmaliges ist.

Antwort
von chengloke, 54

Da musst du nur Logisch Denken. Ein wenn ein Mann seine Partnerin betrügt dann gehört dazu auch immer eine frau. 

von daher kannst du davon ausgehen das 50% Männer 50% Frauen betrügen. wenn du Fremdgehen meinst. 

Frauen Betrügen allgemein mehr als Männer. wenn sie erwischt werden dann Weinen die oder sagen du liebst mich nicht. Make up. Graue Haare abdecken. High Heels größe vortäuschen. viele andere dinge. 

Kommentar von VanLure ,

Und die Frau mit der betrogen wird ist immer singel? ;)

Kommentar von leucolone ,

Genau das dachte ich mir auch @VanLure

Antwort
von VanLure, 58

Männer behaupten das Frauen mehr betrügen und Frauen behaupten das Männer mehr betrügen. Die Wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen.

Kommentar von chengloke ,

ich glaub die frage ist allgemein gestellt nicht nur beziehung. 

Frauen betrügen mehr. Haare Färben. sich 10 Jahre Jünger machen. Make up. wie oft sagen frauen aus Bequemlichkeit Schatz ich krieg die Dose nicht auf kannst du mir helfen. 

Kommentar von VanLure ,

Die Assoziation finde ich bei der Fragestellung trotzdem etwas weit hergeholt. Der Fragesteller hätte das etwas besser formulieren müssen.

Kommentar von Mich32ny ,

Ach und Männer  sind immer  ehrlich?  Und die Dose  aus Bequemlichkeit nicht zu öffnen,  hat nix mit betrügen  zu tun.  

Kommentar von VanLure ,

Die Frage führt eigentlich nur zu Haarspaltereien. Was ist ein Toupe? Was ist V*agra? Und wie oft sind Männer zu bequem etwas zu erledigen? Könnte man alles gleich Betrug nennen. Könnte man aber auch einfach so stehen lassen und sich das Leben ein bisschen einfacher machen.

Antwort
von daria78, 13

Früher lagen die Männer vorne, jetzt scheinbar die Frauen. Ich denke nicht, dass man jede Statistik ernst nehmen sollte.

Antwort
von TomMike001, 19

Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass eher und mehr die Männer mehr betrügen / fremdgehen, was ich bis jetzt so mitbekommen habe.....

Antwort
von bachforelle49, 18

da Männer mehr sexuell focussiert sind, also die Männer.. das spielt aber eher keine Rolle, weil die Regel im Individualfall Wurscht ist, wenn Frau ein Date hat.. Da selbst die Schuldfrage uninteressant ist, was gänzlich unlogisch ist, ist Betrug auf beiden Seiten an der Tagesordnung

mehr wie Vertrauen gilt heutzutage der eheliche Betrug als gesellschaftstauglich, weil Moral nichts mehr zählt..

Trotzdem auf deine Frage einzugehen, betrügen Männer mehr, weil sie vermeintlich natürlich das Recht auf ihrer Seite wissen, denn schon die Päpste im Mittelalter sind fremd gegangen, also ist das ja wohl dann nicht nur Gottgegeben sondern wohl auch Gottgefällig...

im übrigen ist und birgt die Mutterrolle auch ein gewisses Hemmnis, denn die mütterliche Fürsorge beinhaltet auch diesbezügliche eine verhaltensbedingte Verantwortung, wohl mehr als beim Mann..

Kommentar von daria78 ,

"da Männer mehr sexuell fokussiert sind" - Du lebst auch in einer Traumwelt.

Kommentar von bachforelle49 ,

dann frag mal etliche deiner Provenience, die sozusagen anschaffen (gehen) - die leben von der G**lheit der potentiellen Fremdgänger.. (männl.)

Antwort
von CaptnCaptn, 18

Rein statistisch betrügen Frauen öfters Männer.

Antwort
von linda1429, 14

angeblich ja mehr Frauen,aber die machen es auch "geschickter"...

Antwort
von valvaris, 40

weder noch - Frauen und Männer unterscheiden sich da nicht im Durchschnitt.

Antwort
von Throner, 15

Einfach mal in der Kriminalstatistik nach § 263 StGB schauen.

Antwort
von SirPeterGriffin, 46

50/50

Beide betrügen gleich oft.

Antwort
von kostenlosertip, 33

Diese Frage ist nicht zu beantworten! Es würde lediglich nur eine Vermutung sein.

Antwort
von Barolo88, 53

Männer liegen in der Statistik leicht vorne

Kommentar von valvaris ,

Welche Statistik und von wann ?

Kommentar von Barolo88 ,

http://www.cosmopolitan.de/seitensprung-studie-frauen-gehen-oefter-fremd-als-mae...

hat sich anscheinend geändert, mittlerweile liegen die Frauen vorne

Kommentar von valvaris ,

Und wenn das sogar die Frauenzeitschrift schreibt... Die wollen schließlich auch mal erste sein ^^

Kommentar von Fraganti ,

Schon seit gut 20 Jahren in jeder Statistik und je nach alters Klasse, bzw. Region liegen Frauen nicht nur leicht, sondern deutlich vorne. 

Kommentar von daria78 ,

Falsch! Man hat in der Vergangenheit immer wieder gehört, dass die Männer vorne liegen. Allerdings nicht so weit, wie man vermutet.

Antwort
von Inked95, 46

Wahrscheinlich sind es die Männer.

Kommentar von valvaris ,

Tatsächlich aber eher nicht. Frauen protzen nur nich so damit, mit wievielen Kerlen sie was hatten, während sie mit einem andern zusammen sind.

Kommentar von Rabagasch ,

Wahrscheinlich nicht. Genau so wie Frauen öfter über Sex reden / denken als Männer. 

Aber auch hier gilt: Alles Statistiken die man beeinflussen kann.

Kommentar von ThenextMeruem ,

Laut Statistik Frauen

Kommentar von chengloke ,

Angeben und Prallen ist kein betrug. betrug geht meistens wenn man etwas Vertraglich vereinbart hat und einer sich nicht daran hält. 

Kaufverträge. Eheverträge. Mietverträge 

Männer werden oft bestraft und Frauen werden unterstützt vom Staat. nach einer Scheidung z.b 

Antwort
von ThenextMeruem, 45

Frauen:
55%
Männer:
45%

Antwort
von SeifenkistenBOB, 44

Am meisten trügt der Sexismus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community