Frage von Anonyme11, 92

Betrogen über ebay?

Hey Leute ich bin vor einem halben Jahr über das Internet ausgetrixt worden mir wurde ein Job angeboten wo ich über das Internet Provision bekommen sollte Da ich Idiot einen sehr großen Fehler gemacht habe und der anonymen Firma meine Daten über das Internet gesendet habe weil ich der Seite vertraute und es wirklich professionell war, habe ich jetzt eine Rechnung von über 3000 Euro

Wie soll ich das bezahlen? Oder habt ihr eine Idee? Ich wäre sehr sehr dankbar

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 31

Erst einmal klarstellen: das "Geschäft" ging nicht über ebay sondern über ebay-Kleinanzeigen.

Bei ebay-Kleinanzeigen können Stellenangebote geschaltet werden, bei ebay nicht.

ebay-Kleinanzeigen ist eine andere Firma als ebay. Die Anmeldungen bei ebay-Kleinanzeigen erfolgen anonym.

Also: Drucke Dir alles aus, was an Informationen und Kontakten geflossen ist und erstatte mit diesen Kopien Strafanzeige gegen unbekannt.

Ob das etwas bringt, sei dahingestellt. Es sollte / muss jedoch zu Deinem eigenen Schutz geschehen. Denn Deine Daten werden unberechtigt genutzt.

Ich sehe einen Zusammenhang mit Deinen verschiedenen Fragen. Du scheinst Dich mit Deiner Naivität ziemlich in den Mist geritten zu haben.

Ich rate Dir, erst einmal die Finger von jeder Internet-Jobsuche und ähnlichem zu lassen, sei es nun vermeintliche Modellagenturen oder Blogs, mit denen Du versuchst Geld zu verdienen.

Wie alt bist Du?

Kommentar von Anonyme11 ,

ja das stimmt das ist alles genau vor einm halben Jahr passiert da wollte ich einfach auf irgend einer Art und Weise Geld verdienen aber ich habe nicht aufgepasst das war ein sehr großer Fehler wenn ich diese Rechnung irgendwie nur bezahlen könnte

Antwort
von kim294, 52

Du kannst natürlich Anzeige erstatten. Aber solche Organisation sitzen meist in Ausland.
Ich fürchte, du kannst dich von deinem Geld verabschieden.

Kommentar von Anonyme11 ,

ja das stimmt die sind auch von anderen Ländern

Antwort
von ninamann1, 47

Was war das für eine -Seite ? Das klingt  für mich nach Betrug 

Kommentar von Anonyme11 ,

wie gesagt das sind Profis die Seite hieß Franz höffstätte.Net aber das waren alles nur gefältschte emails und Daten die es jetzt nicht mehr gibt es ist alles anonyme ich weiß nicht mehr was ich machen soll zur Polizei war ich auch schon und die könnten mir nicht weiter helfen

Kommentar von ninamann1 ,

Ich habe mir die Seite angesehen . Drucke jeden Mail Schriftverkehr aus und erstatte Anzeige. da gibt es nicht , keine AGB, kein Impressum   nichts

Kommentar von Anonyme11 ,

hab schon sceenshots gemacht aber ich zweifle daran da es Profis sind und das jeden Tag durch machen :/

Kommentar von ninamann1 ,

Trotzdem , Anzeige, auf keinen Fall irgendwas bezahlen

Kommentar von Anonyme11 ,

Ok Meinst du da kann mir die Verbraucher zentrale weiter helfen?

Kommentar von ninamann1 ,

Ja, das ist eine Gute Idee , die sind auf sowas geschult

Kommentar von Anonyme11 ,

Ok danke ich werde es versuchen

Antwort
von Glyphodon, 11

Hallo,

lies dir das bitte mal durch und melde dich dort:

http://www.auktionshilfe.info/thread/11624-warnung-betr%C3%BCgerische-stellenanz...

Kommentar von Anonyme11 ,

vielen vielen dank genau das ist mir passiert ich werde mich gleich dort melden Meinst du die könnten mir helfen? weil ich habe eine Rechnung über 3000 Euro

Antwort
von Leaguster, 48

Hast du etwas gekauft oder Unterschrieben ? Ist das recht auf deiner Seite geh zur Polizei, wenn du dir nicht sicher bist nimm einen Anwalt. Aber Bloß nicht bezahlen !!! 

Kommentar von Anonyme11 ,

die Polizei konnte mir nicht weiter helfen

Kommentar von Anonyme11 ,

ja also es ist meine schuld ich habe viele daten von mir gegeben und die haben es natürlich benutzt um damit Geld zu verdien

Antwort
von dresanne, 30

Von wem kam die Rechnung?

Kommentar von Anonyme11 ,

von ganz normalen Leuten weil die anonyme Firma hat über meine Daten einen Dame Account von mir erstellt

Kommentar von dresanne ,

Dann wechsle als erstes Dein Bank-Passwort, falls Du online Banking machst. Und dann schnell ab zur Polizei mit allen Unterlagen, die Du hast. Es ist so besser als wenn erst eine Anzeige über Dich eingeht.
Ich ahne sowieso, dass das noch nicht die letzte Rechnung ist.

Kommentar von Anonyme11 ,

ja habe längst bei der fidor Bank gekündigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community