Frage von Chrisigirl96, 72

Betrogen, Für wen schlägt mein Herz wirklich?

Mein Kopf macht mich momentan wahnsinnig. Ich bin seit 4,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Das war ein auf und ab. Mehr schlechte als gute Erinnerungen, dennoch gab es gute. Wir waren öfter getrennt, das ging dann mit Polizei, Gericht etc weiter. Letzendlich kamen wir immer wieder zusammen, also ein hin und her. Er hat mich oft sehr schlecht behandelt, wirklich sehr schlecht - deswegen auch die Polizei und Gericht. Naja, meine Sache - ich habe mich ja wieder darauf eingelassen. Jetzt sind wir wieder seit 1,5 Jahren ein paar. Anfangs war alles super, jetzt jedoch fühl ich mich teilweise nicht mehr wohl und so nett wie er am Anfang war ist er auch nicht immer. Zwar lange nicht mehr so schlimm wie früher, aber diese Tage kommen auch vor. Ich kann nicht sagen ob ich ihn wirklich noch liebe, ich habe durch ihn viel gelitten aber irgendwas reizt mich an ihm. Manchmal ekelt er mich, er nervt mich.. Manchmal will ich einfach nur bei ihm sein. Keine Ahnung was das ist. Oder ob es Gewohnheit, Abhängigkeit ist? Er hat mir alles genommen - außer meine Familie. Ich habe keine Freunde mehr, klar ab und zu Kontakt aber nur dieses wie geht's etc. Treffen kann ich mich auch mit niemandem, was würde nur Streit geben. Mich lässt das alles nicht schlafen, ich weiß nicht was mit mir los ist. Ich war oft depressiv wegen ihm früher als es aus war, die ganzen schlimmen Erfahrungen konnte ich nicht so leicht verarbeiten. Dann habe ich angefangen zu rauchen und zu trinken, also wirklich extrem - mit Freunden einfach so gut wie jeden Tag. Naja das war früher, das ist vorbei - aber dass ihr die Geschichte etwas kennt. Vor 10 Monaten habe ich dann einen anderen jungen, er ist 6 Jahre älter als ich also 26, kennen gelernt. Habe mich darauf eingelassen, weiß nicht warum. Er hatte was.. Von Anfang an wusste er dass ich vergeben war und wie schlecht er zu mir war. Er erzählte mir nach einer Zeit dass er Gefühle für mich hat und mich möchte. Ich habe es damals erwidernder, aber ich glaube nicht ganz so ernst wie er gemeint. Getrennt von meinem Freund habe ich mich dennoch nicht. Damit ist der Kontakt kaputt gegangen. Vergessen habe ich ihn die ganze Zeit aber nie! So mit habe ich ja meinen Freund betrogen - kein sex, aber anderes. Dazu muss ich sagen dass mein Freund mich vor Jahren auch schon oft betrogen hat, das rechtfertigt mich aber nicht. Bei ihm, meiner Bekanntschaft, ging es mir so gut- wir trafen uns nachts heimlich. Er war immer so toll! Naja, jetzt seit 1 Monat kann ich nur noch an ihn denken obwohl der Kontakt weg ist, mein Freund liebe ich denke ich schon, aber das ist so ein manchmal Gefühl. Gestern habe ich mich mit Meiner Bekanntschaft, mit der es vor 10 Monaten Beginn, getroffen. Er war sehr sauer, verständlich. Nachdem ich ihm sagte dass ich meinen Freund diesmal wirklich verlasse und ihn will, beruhigte er sich etwas und wollte in meine Nähe, Mich küssen.Ich konnte das aber nicht, warum? Habe mich so darauf gefreut? was ist los:(

Antwort
von Ostsee1982, 33

Mehr schlechte als gute Erinnerungen, dennoch gab es gute. Wir waren
öfter getrennt, das ging dann mit Polizei, Gericht etc weiter.
Letzendlich kamen wir immer wieder zusammen, also ein hin und her.

Ich finde, dass du mit dir selbst überhaupt keinen guten Umgang hast. Wenn du unter solchen Umständen mit dem Typen zusammen bist und gleichzeitig von Liebe redest da kann ich dir nicht nur zur Trennung raten sondern auch zu einem Psychotherapeuten.

Er hat mir alles genommen - außer meine Familie.

So würde ich das nicht sehen, er hat nicht dir alles genommen sondern du hast es dir nehmen lassen von so einem Vogel.

Kommentar von Mignon4 ,

...sondern du hast es dir nehmen lassen von so einem Vogel.

Du hast recht. Ich würde sogar noch weitergehen und sagen, sie hat ihm alles freiwillig gegeben.

Antwort
von Phantom15, 7

Deine letzte Frage im Text lässt mich stark vermuten das du Angst hast, das er dich nicht gehen lässt. Denn so wie ich es sehe bist du schon in deine Bekanntschaft verknallt. Ich weiß natürlich nun nicht ob dieser neue Mann netter zu dir wäre, aber ein Neuversuch wäre es Wert. Vielleicht redest du dir ein das du deinen On/Off Freund noch liebst. Unter diesen Umständen kann zwar einen neuer Mann gut sein und helfen, aber er darf die alte Liebe nicht überdecken. Sonst macht man sich nur etwas vor.

Antwort
von DrBohan, 15

Hallo chrisigirl96

Ich denke du hättest mit deinem Freund schon vor Jahren schlussmachen sollen. Jemand der dir Schaden zufügt, kann dich nicht lieben.

Wage den Schritt für Veränderung sonst wirst du dein Lebensglück niemals finden. Du solltest dich von deinem jetzigen Freund erstmal trennen und damit abschließen bevor das was neues beginnst sonst wird es dich immer verfolgen.

Ich will damit sagen das du ihn nicht betrügen sollst weil das ist das schlimmste was ein Herz zu spüren bekommen kann

Lg Bo

Antwort
von astroval18, 10

Ich denke, dass du diesen anderen auch so gut findest, weil dein jetziger ein A rsch ist. Da würde jeder besser rüber kommen. Wenn du keine Freunde und so weiter mehr hast und dir von ihm alles gefallen lässt, dann bist du ja praktisch in einer Rolle als Sklavin. Wenn du damit nicht mehr klar kommst, dann verlass den Kerl. Du bist noch jung und kannst nochmal von vorne beginnen :*

Antwort
von Glueckskeks01, 17

Vielleicht solltest du erst einmal die eine Sache beenden und dann etwas Neues anfangen!

Antwort
von Mignon4, 15

Du läßt dich von deinem egoistischen und rücksichtslosen Freund freiwillig zum Opfer machen und scheinst es sogar zu mögen, denn sonst wärest du nach eurer ersten Trennung nicht wieder zu ihm zurückgegangen. Beschwere dich also nicht über ihn und dein Schicksal, sondern lasse dir weiterhin alles von ihm gefallen. Bleibe bei ihm. Ein anderer Mann, der dich respektieren und dich anständig behandeln würde, macht dich nicht glücklich. Du brauchst deine Opferrolle!

Sorry, aber mehr ist dazu wirklich nicht zu sagen.

P.S. Wenn du wieder so lange Texte schreibst, füge bitte Absätze ein. Es ist für die Augen eine Zumutung, so einen Text zu lesen!

Kommentar von astroval18 ,

Du brauchst die Frage nicht lesen, wenn es den Augen weh tut und du dich in deiner Antwort dann nur über sie aufregst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten