Betriebsunfall .... wie komme ich an die Unterlagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das die gleiche BG ist, nur mit einem anderen Namen, müssen die auch Ihre Akten im Archiv haben . Forderungen aus diesem Betriebsunfall, an die BG, können bis zu Ihrem Ableben entstehen, die sind nur zu faul zum suchen. Sie müssen wohl die Hilfe eines Anwaltes in Anspruch nehmen. Haben Sie es schon mal über diese Firma, wo der Unfall passiert, ist versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoi.

Die IG Bau Steine Erden war eine Gewerkschaft: "IndustrieGewerkschaft". Hast du dort gearbeitet? Die Gewerkschaften haben mit Arbeitsunfällen nix zu tun, außer man braucht Hilfe, weil der Arbeitsunfall nicht anerkannt werden soll.

Oder meinst du eine BG = Berufsgenossenschaft? Zu welcher Branche gehörte den der Betrieb?

Ciao Loki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich um einen Unfall aus einer Zeit handelt, in der PC-Systeme die absolute Ausnahme waren, dürfte es sehr schwierig werden, überhaupt noch Unterlagen zu finden. Die meisten Unterlagen dürften vernichtet worden sein, weil die Aufbewahrungsfristen längst abgelaufen sind. 

Falls Du im Bergbau / Tagebau tätig warst, versuche es mal bei der BG Rohstoffe und chem. Industrie. Gleichzeitig würde ich mal die Krankenkasse (von damals) anschreiben. Sag denen aber genau, welchen Zeitraum Du brauchst und gib denen deine Rentenversicherungsnummer. Falls DU den Rechtsnachfolger einer fusionierten Krankenkasse anschreiben musst, schreib denen, um welche Kasse es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich an die Berufsgenossenschaft wenden, nicht an die Gewerkschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Firma, wo du damals gearbeitet hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung