Betriebssystem von HDD auf neue SSD Klonen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

generell kann man Programme nach einer Installation nicht einfach auf eínen anderen Datenträger verschieben. Man sollte auch das Betriebssystem und die Programmdateien auf dem gleichen Datenträger belassen.

Leicht verschieben lassen sich dageben persönliche Ordner, wie eigene Bilder, Musik, Dokumente, Kontakte und gespeicherte Spiele. Nach Rechtsklick auf den jeweiligen Ordner siehst du ein Fenster. Dort befindet sich u.a. eine Registerkarte "Pfad". Wenn du darauf klickst, kannst den aktuellen Pfadinhalt auf einen neuen Pfad auf dem neuen Laufwerk verschieben. Kommen später neue Daten hinzu gelangen die ebenfalls auf das neue Laufwerk. In deinem Fall würde ich also die neue Festplatte einbauen und von der alten solange darauf verschieben, bis ihr Inhalt so abgespeckt ist, dass er auf die neue SSD passt. Dabei sollten aber mindestens noch etwa 30 Prozent der SSD frei bleiben, damit die später effektiv arbeiten kann.

Nun kannst du dein neues  Datenlaufwerk vorübergehend wieder ausbauen und dafür die SSD einbauen. Klone nun deine alte (beschädigte) Festplatte darauf. Nun kannst die alte Festplatte ausbauen und dafür die neue wieder einbauen. Dabei sollte die SSD am gleichen SATA-Anschluss wie die alte Systemplatte sein.

Kommt es zu Boot-Problemen, boote deinen Rechner mit einem Reparaturdatenträger. Windows durchsucht dann dein System nach aktuellen Systeminstallationen und passt de Bootsektor entsprechend an.

 LG Culles

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicedog
06.03.2016, 20:53

Danke für ihre Hilfreiche antwort....

ich hätte noch eine kleine Frage zum Verständnis. Ihr Rat ist volgendes zu machen: Ich soll meine Alte HDD soweit auf die neue HDD abspecken bis theoretisch nur noch das Betriebssystem darrauf ist, und dann Klone ich meine alte HDD auf die neue SSD. Somit sollte theoretisch auf der SSD am Ende nur das Betriebssystem sein und der Rest auf der neuen HDD? 

Wenn ich das alles gemacht hab sind dann keine weiteren Schritte notwendig? und ich kann meine neuen Festplatten einbauen und Windows läuft über die SSD?

Nochmal viel Dank,

LG Nicedog 

0

Müsste eig gehen. Vorrausgesetzt die SSD hat genug speicher verfügbar. gibts bestimmt 100 anleitungen im Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicedog
06.03.2016, 17:12

Da konnte ich noch nicht wirklich was finde, da die immer alles von einer Festplatte auf die andere Übertrage, ich möchte aber meine Dateien Programme etc... auf eine Festplatte und das Betriebssystem auf eine andere

0

Du schiebst alle deine Persönlichen Daten auf die HDD und machst einen Clean install von Windows auf die SSD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?