Betriebssystem ohne Neuinstallation löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

dann bau doch einfach die Festplatte aus :D

Nein Spass bei seite, obwohl da was ernstes dran ist, mit Programmen kann man deine gelöschten Daten leicht wieder von der Festplatte herstellen lassen!

Hast Du den CCleaner? Geh auf Cleaner und mach mal nur den Haaken bei Wipe free Sapce rein. Dann brauchst dich nicht davor zu fürchten, adnere benutzen deine Daten etc..

Jedenfalls zur eigendlichen Frage:

Wenn Du die Win CD noch hast, starte sie mal, dort hast Du die Auswahl die Festplatte zu formatieren. Für das mal aus. Wenn nicht einfach diekt die festplatte anwählen und formatieren klicken.

Ansonsten Ausbauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egglo2
09.11.2015, 19:47

Wipe free Space bei CCleaner, löscht nur den freien Speicher, wie der Name des Befehls ja schon aussagt. Da passiert mit dem Betriebssystem und anderen Daten Null komma nix!

0
Kommentar von SushiPlayz
09.11.2015, 20:26

Vielen Dank hat geklappt mit formatieren mit der CD =)

1

Linux live-CD reinschieben und im Terminal

dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=1M

dauert je nach Plattengrößen ein paar Stunden bis Tage. Stell vorsichtshalber vorher sicher, dass kein anderes Speichermedium am Laptop hängt.

Wenn du deine Daten nicht unbedingt löschen möchtest reicht auch folgendes damit die Platte nicht mehr bootfähig ist.

dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=512 count=1

Ich hätte aber ziemliche Bauchschmerzen, wenn ich einen Laptop mit intakten unverschlüsselten Daten verkaufen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fdisk gab es bei Windows 98. Damit hat man Festplatten und Partitionen löschen können. Deine Festplatte müsste ausgebaut werden und mit einen anderen PC gelöscht werden. Beim einfachen formatieren der Festplatte können aber andere Nutzer Deine Bilder und Dokumente ohne weiteres wieder herstellen... solche Programme gibt es genug. Ganz sicher bist Du, wenn Du die Platte ausbaust und den PC ohne HDD verkaufst (aus Datenschutzgründen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Festplatte komplett plattmachen. Nutze dazu DBAN (Darik´s Boot And Nuke). Formatieren geht ja nicht mehr komplett.

Mit diesem Tool kannst du die Festplatte einfach, oder mehrfach überschreiben. Es dauert je nach Festplatte bis zu 14 Stunden (bei 3fach), wenn du 1fach überschreibst kommst du mit 3-5 Stunden hin, 1fach sollte auch reichen.

Lade dir das Tool herunter, brenne es als ISO auf eine DVD und lege diese ein.

Start erfolgt von selbst. Wenn du in die blinkende Zeile "quick" eingibst und die Enter-Taste drückst, geht es los. Bei Eingabe von "autonuke" überschreibt es 3fach.

http://www.chip.de/downloads/Darik-s-Boot-and-Nuke\_29244741.html



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egglo2
09.11.2015, 19:48

Und noch ein Hinweis....du musst die Festplatte NICHT ausbauen, die ist danach so rein wie eine Jungfrau ;-) Formatieren kannste knicken, Windows kann sich nicht selbst terminieren!!!

0

Was möchtest Du wissen?