Frage von hibas123, 38

Betriebssystem für virtuelle Betriebssysteme?

Ich möchte auf einem PC zwei Betriebssysteme (Win 10 und Debian) parallel laufen lassen denen ich aber eine GPU zuweisen kann. Also (Betreibssystem B1 (Debian) Betriebssystem B2 (Win10)) B1 als "Server" und B2 als Arbeits PC. B1 braucht keine Grafikkarte, das bedeutet, dass es am besten währe die Grafikkarte komplett abzuschalten wenn nur B1 aktiv ist. Sollte jetzt B2 eingeschaltet werden sollen, brauche ich die Grafikkarte. (Genügend RAM steht zur verfügung sowie ausreichend CPU-Leistung)

Ich bin mir nicht sicher ob das so geht wie ich es mir vorstelle, aber Technisch könnte es klappen. Ich hoffe man kann mir Helfen.

Vielen dank ium vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dannyotti, 33

Die einfachste Lösung wäre eine Virtualisierung. Das heißt du installierst windoof oder Debian, dannach installisert du eine Viertuallisierungssoftware wie VirtualBox und wirst dann dort drinne das andere B-System installieren. Über die VBox kannst du ohne Probleme Resourcen zuweisen.

Kommentar von hibas123 ,

Manchmal ist es so einfach und man kommt trotzdem nicht drauf...

Vielen dank.

Antwort
von HardwareGuru, 16

Einem Virtuellen PC eine Grafikkarte zuweisen kannst du vergessen, eigentlich überhaupt alles was mit 3D zu tun hat und viel Grafikleistung braucht.

Kommentar von hibas123 ,

Doch geht und zwar mit unRaid. Kann der VM direkten zugriff auf das PCIe gerät geben sofern es von dem Host-System nicht genutzt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community