Frage von MrAtlas, 27

Betriebssystem einfach verschieben?

Heyo, ich hab jetzt letzten's von dem Betriebssystem Cloudready OS gehört und finde es ziemlich ansprechend. In Installationsbeschreibungen wir dabei immer gesagt man soll es kurz gesagt von seinem Haupt-PC auf einen leeren USB-Stick laden und dann den alten Laptop über den USB-Stick booten lassen. Das ist alles gut und schön, doch meine Frage dabei ist, wenn ich in meinem Laptop noch eine KOMPLETT leere Festplatte habe, kann ich dann einfach alle Daten nach der erstmaligen Einrichtung einfach so problemlos vom USB-Stick auf die Festplatte ziehen und beim nächsten Start über die Festplatte booten lassen?

Antwort
von eu59gano, 13

nein. wenn man einen stick (oder festplatte) bootfähig macht, lädt man nicht einfach das betriebssystem drauf sondern der stick wird so verändert und partitioniert dass dein system davon booten kann. du kannst faktisch nichts installieren per copy und paste. alles was ohne installation läuft sind kleinere programme wie konverter oä.

du kannst übrigens auch nicht einfach das betriebssystem auf deinen stick "ziehen" und dann davon booten, falls du sowas vor hattest. du musst den stick schon mit entsprechender software (oder einer menge freizeit und wissen) mit dem betriebssystem beschreiben. 

unter windows geht das zbs mit dem tool win32diskmanager (oder so ähnlich) . einfach stick einstecken, programm starten, stick im programm auswählen, iso datei (die form in der man betriebssysteme runterladen kann) auswählen und fertig drücken. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community