Betriebssystem - Dateisystem Frage - Wie viele Bytes für Adressierung verwenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich will mich jetzt keinen Experten nennen, aber ich habe jetzt mal einfach

1 GB (1073741824 Bytes) durch 16k (16384 Bytes) geteilt und bin auf 65536 gekommen, was praktisch 2^16 ist. Das heißt der Adressraum einer Datei beträgt bereits 16 Bit (2 Byte). 

Die Adresse sollte also noch größer als 16 Bit sein. Nun ist die Frage wie groß dein Dateisystem werden darf, bei einer Adressierung mit 32 Bit (4 Byte) sollte die Größe allerdings bei 64 GB liegen (32 Bit - 16 Bit pro Datei = 16 Bit Dateiadresse -> 65536 Dateien mit je maximal 1 GB).

Solltest du mehr brauchen musst du wohl die Blockgröße anheben oder 48 Bit (48 Bit - 16 Bit pro Datei = 32 Bit Dateiadresse -> 1073741824 Dateien mit je maximal 1 GB -> 1 TB maximale Dateisystemgröße) verwenden.

Ich hoffe ich habe hier keine groben Denkfehler gemacht und dass es dir weiterhilft.

Gruß Lolwis111

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
16.01.2016, 19:41

Ist schon richtig, so wie du das geschrieben hast!

Einfach log2(1GB / 16KB) rechnen und man kommt auf 16 Bit. :)

2