Frage von Rubensstut6, 35

Betriebsratsvorsitzender behauptet das die Pegidaschreier aus dem Osten allesamt faule Hunde wären, stimmt das?

Hallo,

zur o.g Frage behauptet ein BR Vorsitzender das die Pegida Schreier alles faule Hunde wären die jahrzehntelang nur gesoffen und nichts getan hätten und nun fürchteten das ihnen die Stütze gekürzt wird. Welche Aussagefähigkeit steckt in solchen Argumenten von Leuten welche die ehemalige DDR bestenfalls vom Privatfernsehen her kennen?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelmutPloss, 30

Ich sage mal das zeugt doch von seiner wahren geistigen Größe. Wenn es bei ihm nicht weiter reicht und der gute Mann den Betriebsrat auch mit Gerüchten und Scheißhausparolen führt, das ist es dringend Zeit das ihr euch für einen neuen Betriebsratsvorsitzenden entscheidet.

Kommentar von Rubensstut6 ,

ich frage mich ohnehin wie es kam das der sich so lange gehalten hat?

Antwort
von Daniel7979, 9

In der DDR gab es eigentlich keine arbeitslosen. Jetzt Jahrzehnte später sieht es mit der Arbeit anders aus. Die Flüchtlinge brauchen Nahrung, Schlafplatz, Medizin etc. Und ich finde die sorge berechtigt wie es mit der sozialen Absicherung der einheimischen aussieht, wenn Mutti wochenlang tag der offenen Grenze macht.

Kommentar von Rubensstut6 ,

" die Flüchtlinge brauchen Nahrung,Schlafplatz, Medizin etc " die Deutschen dagegen was brauchen die bzw wen interessiert das, Mutti offenbar nicht?!

Kommentar von Daniel7979 ,

Die Masse ist das Problem 10000 Flüchtlinge wäre ok aber nicht bis zum Jahresende über 1 mio das sprengt alles. Kurz gesagt wir machen einen großen schritt rückwärts vom Wirtschaftswunderland zum Entwicklungsland!

Antwort
von KaeteK, 29

Du mußt ihn mal fragen, wo er das her hat? Ich höre das zum ersten Mal. Man sollte auf so ein Geschwätz nicht viel geben...

Kommentar von Rubensstut6 ,

meine Meinung!

Antwort
von silberwind58, 35

Kann mich dem nur anschliessen !!!

Kommentar von Rubensstut6 ,

inwiefern anschließen, das diese Aussage stimmt?

Kommentar von silberwind58 ,

Ja,das diese Aussage zum grössten Teil stimmt ! Aber wenn Du das hier näher erläutern willst,wird es sowieso gelöscht! Die Wstdeutschen wünschen sich nicht umsonst,die Mauer wieder !

Kommentar von Rubensstut6 ,

ich denke das es eher die Mitteldeutschen sind!

Antwort
von Mignon1, 34

Pauschalisierungen sind immer falsch. Es gibt in jeder Gruppierung "sone und solche", also Faulpelze und Fleißige. Dass die Anführer der Pegida-Bewegung unsinnige und diffuse Ängste bei den Menschen zu schüren versuchen, ist allerdings richtig.

Kommentar von Rubensstut6 ,

aha!

Kommentar von KaeteK ,

Die brauche keine Ängste zu schüren...einfach mal selber den Verstand gebrauchen..lg

Kommentar von Mignon1 ,

Einfach mal googlen, was "Toleranz" ist. lg

Kommentar von Rubensstut6 ,

da bin ich gespannt wie weit die reicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten