Frage von hanspeter1,

betriebliche Altersvorsorge kündigen

Hallo, Ich habe vor meine im Jahr 2009 abgeschlossene Betriebliche Altersvorsorgeversicherung zu kündigen. Jetzt habe ich ein schreiben bekommen das der Rückkaufswert ca. 1200 euro beträgt. Diesen Betrag würden die mir ja dann überweisen. Die Frage ist jetzt nur was geht da steuerlich noch ab ? Und wo oder wie muss ich das dann angeben das ich 1200 euro bekommen habe? Bin Steuerklasse 1.

gruß

Antwort von hanspeter1,

hmm kann mir keiner helfen? Naja ich kündige die dann einfach .

Antwort von hanspeter1,

also ich hab die versicherung 2009 abgeschlossen davon hab ich 2 jahre eingezahlt . restliche zeit war beitragsfrei. waren im Monat 45 euro x 24 = 1080. Kann auch etwas mehr sein. Also soviel hab ich ja nicht eingezahlt. Nein um Alg II gehts mir nicht. Habe nur keine lust jeden monat in mehrere Rentenversicherungen einzuzahlen.

Antwort von Georgo,

Tipp: Das zu kündigen ist zu teuer. Überlege einmal wie viel Kohle du bereits eingezahlt hast und was du "nur" zurückbekommst

Falls es bei Dir um ALG II geht, da gibt es sogeannte Ausschlussklauseln die du mit der Versicherung schließen kannst. Dann ist dein Geld sicher ABER einmal diese Klausel eingebracht - ist das bis zum Vertragsende so

Kommentar von FreeEagle,

Inwieweit beantwortet das jetzt die Frage des Fragestellers?

Kommentar von hanspeter1,

weiß da keiner was zu ?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community