Frage von lailie, 59

Betrieb bezahlt Lohn nicht, was tun?

Es ergibt sich folgender Sachverhalt:

Mann arbeitet seit überhaupt zwei Monaten in einem neuen Betrieb, hat aber bisher erst einen halben Monatslohn erhalten und nicht mal den pünktlich.

Schon kurz nachdem er dort begonnen hat zu arbeiten, hat er erfahren, dass die Firma angeblich nicht oder nur selten bezahlt.

Aus dem Zahlungsverzug ergibt sich für ihn das Problem, dass er seine Rechnungen und auch die Miete nicht mehr bezahlen kann.

Was kann man tun um gegen den Betrieb vorzugehen? Gibt es andere Möglichkeiten?

Vielen Dank schon mal im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrasshopperFK, 29

Du kannst bzw. musst deinem Arbeitgeber fristen setzen und dann kann man ggf. rechtliche dagegen vorgehen.

Lese dir diesen Beitrag mal durch: http://www.kluge-recht.de/arbeitsrecht-ratgeber/lohn-gehalt-was-tun-wenn-der-arb...

Antwort
von rbeier, 22

Wenn eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, zum Anwalt für Arbeitsrecht gehen. Der erledigt dann alles weitere.

Ansonsten das Gespräch mit dem Chef suchen.

Das sinnvollste ist jedoch die Arbeitsstelle wechseln wenn sich das nicht bessert.

Im übrigen kann bei Lohnrückstand, so weit mir bekannt, auch die Arbeitsleistung verweigert werden.


Antwort
von TheZyrus, 27

Anwalt suchen und dagegen vorgehen? Der Arbeitsvertrsg hat ja auch der Chef unterschrieben uns muss eingehalten werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community