Kann man die Betreuung von Tieren von der Steuer absetzen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du hast eine Arbeitskraft angeheuert, für Haus und Tiere zu sorgen, natürlich kannst du diese Arbeitskraft von der Steuer absetzen. Genauso kannst du Versicherungen für Tiere von der Steuer absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnten haushaltsnahe Dienstleistungen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War der *Babysitter* gegen Bezahlung ordnungsgemäss angemeldet und hat den gesetzl. Mindestlohnerhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.12.2015, 09:05

Auch wenn derjenige nicht "ordnungsgemäß" angemeldet war kann man das absetzen. Man muß das Geld nur überwiesen haben.

0

Gab es da für die Betreuer Geld gegen Quittung und haben die dafür Einkommensteuer bezahlt ? Dann geht das wohl .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.12.2015, 09:03

Einkommenssteuer ist nicht notwendig - wenn das als kurzfristige Beschäftigte läuft, dann fallen keine anderen Abgaben an.

0

Ja, eine Tierbetreuung im eigenen Haushalt ist absetzbar.
Voraussetzung:

1. Eine ordnungsgemässe Rechnung

2. Überweisung

Wenn diese zwei Voraussetzungen vorliegen, kann man die Beträge bei der Steuer ansetzen und bekommt 20 % zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohl nicht, ist ja keine gemeinnützige Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, sind kosten der privatenlebensführung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
11.12.2015, 19:25

nein, es sind haushaltsnahe Dienstleistung und somit anwendbar in der Steuererklärung

3
Kommentar von sharpx
11.12.2015, 19:26

hängt sicher vom jeweiligen bearbeiter ab

0