Frage von lillifee65, 45

Betreutes wohnen wann wie wo?

Hallo ich bin 14 und vor fast einem halben Jahr umgezogen & komme garnicht klar & ich vermisse meine alte Klasse so unendlich deswegen hatte ich die Idee Sommer 2016 wo ich in die 10. komme in ein betreutes wohnen zu ziehen und dann noch das Jahr in meine alte Schule gehe ,geht das? LG

Antwort
von gababymausga, 20

Betreutes wohnen ist ab 16-17. Da lebst du mit 1 betreuer der dir das kochen beibringt und ein paar jugendlichen alleine. Du darfst machen was du willst hast 85€ in der woche für essen und trinken. Musst selber kochen lernen aufstehen als würdest du alleine leben. Die Betreuung ist nur für NOTFÄLLE da wie Kochen beibringen die geht abends auch nach hause. Möbel müssen gekauft werden die sind meistens nicht da. Ich bin auch seit 5 monaten in einer Wohngruppe und möchte das betreute wohnen anstreben.

Kommentar von lillifee65 ,

Was ist dein eine sogenannte Wohngruppe ?

Kommentar von gababymausga ,

In einer Wohngruppe lebst du mit andere Jugendlichen musst putzen auf die Betreuer hören. Die sehr streng sein können. Fast jeder Jugendliche kommt in eine Wohngruppe anstatt ins Betreute wohnen. Das einzige was nicht gemacht werden muss ist Kochen. Bei mir in der Wohngruppe muss man Dienstag und Donnerstag sein "amt" machen also ein bestimmten teil putzen. Wenn man sich nicht benimmt wird Handy weggenommen. Taschengeld entzug etc..... Bleib lieber ZUHAUSE da ist es besser :D Nur weil du deine Alte Klasse vermisst musst du nicht so ein mist machen. Damit würdest du deine Eltern verletzen und dir selber auch glaub mir. Die meisten gehen in ene wohngruppe weil die eltern messis sind oder geschlagen / missbraucht wurden und nicht wegen einen umzug. Umziehen gehört zum leben dazu und wo du hingehst entscheidet am ende das jugendamt da du 14. bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten