Frage von LucySmile100, 23

Betreutes Wohnen in Paderborn?

Ich komme zu Hause einfach nicht mehr klar. Es gibt nur noch Probleme(nicht solchen typischen Probleme wie steit oder so was). Es ist echt schlimm für mich und ich bin seit einiger Zeit am überlegen ob ich ausziehe. Ich bin jedoch erst 15 weshalb ich nicht viele Möglichkeiten habe. Kann mir jemand erklären wie das mit dem betreuten "WG's" vom Jugendamt ist und ob es eine in Paderborn gibt? Danke schon mal!!

Antwort
von huldave, 7

Du musst dafür zum Jugendamt und deine Situation schildern.

Wen du in eine WG möchtest, müssen deine Eltern den Antrag stellen.
Dann entscheidet das Jugendamt, ob ja oder nein.

Vielleicht sind sie dort der Meinung, das eine andere Hilfe für dich besser wäre.
Also so pauschal kann man nicht sagen, dass das klappt mit einer WG.
Du musst hingehen und mit denen reden.

Die Mitarbeiter des Jugendamtes werden auch mit deinen Eltern reden.

Falls du in eine WG kommst, wird auch überprüft, ob deine Eltern dazu zahlen können, kostet im Monat ca 3000€

Antwort
von Heidrun1962a, 12

Das geht nicht so ohne Weiteres. Das ist sehr teuer für den Steuerzahler und muss genau geprüft und genehmigt werden. 

Deine Eltern müssen auch was dazu bezahlen. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten