Kann mir jemand etwas über betreutes Wohnen erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am betreuten Wohnen ist nichts Asoziales.
In der Regel wohnen da - vor allem jugendliche - Menschen in Wohneinheiten/WGs und werden dabei eben von einem Sozialpädagogen betreut, der Ihnen hilft, Ihr Leben zu organisieren, da das für viele Leute in dem Alter noch eine große Herausforderung bedeutet, das alles komplett eigenverantwortlich hinzukriegen.

Ob das für Dich das Richtige ist, ist natürlich nochmal eine ganz andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zkrieger
01.02.2016, 21:36

müssen meine eltern irgendwie geld deswegen bezahlen ?

0

Barrierefreie Mietwohnung mit Aufzug und Notrufeinrichtung in der Wohnung über das Telefon.. Also kein Heim oder Ähnliches.Im Wohnobjekt befindet sich eine Einrichtung des ASB.Diese Wohnungen können erst ab 60 Jahre gemietet werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung