Betreuerin für das Gesundheitliche und das Finanzielle für mich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor du fragst, was du machen kannst, musst du uns sagen, was du willst. Wenn du die Betreuerin nicht mehr haben oder den Aufgabenkreis einschränken willst (z.B. nur auf gesundheitliche Belange), dann kannst du das dem Betreuungsgericht mitteilen. Dem muss entsprochen werden, sofern du noch einen freien Willen bilden kannst, was in diesem Fall recht klar ist. Willst du aber darauf nicht verzichten, dann solltest du das deiner Familie klar machen oder entsprechende Konsequenzen ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hauptsache ist doch, dass du mit deiner Betreuerin zu Recht kommst! Ich finde es sehr gut, wenn man selber erkennt, dass man Hilfe braucht und diese Hilfe dann auch annimmt. Es ist sehr schade, dass deine Familie dich nicht unterstützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?