Betreuer auf einer Freizeit für behinderte so stressig oder übertreibt mein freund?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo!

Ich kann mir schon vorstellen, dass das stressig ist, aber diesen Stress haben eher Leute, die das nicht gewohnt sind. Wer Routine hat und weiß was er machen muss, mit den Behinderten auskommt & Erfahrung hat, wird die Atmosphäre als weniger "stressig" empfinden. Einer meiner Bekannten z.B. ist Betreuer für Behinderte & arbeitet mit Werkstätten und Tagesstätten zusammen -------> er organisiert diese Fahrten seit 1979 und weiß was er zu tun hat.

Allerdings hast auch du falsche Vorstellungen: Das ist weit mehr als nur ein Ausflug mit Stimmung wie auf Klassenfahrt und der gelegentlichen Verabreichung eines Medikaments oder eines Getränkebechers, sondern eine Rundum-Betreuung je nach Grad der Behinderung. Und das ist nicht wirklich leicht.

Die Wahrheit wird irgendwo zwischen den Einschätzungen von dir und deinem Freund liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dazu nur sagen, deine Einstellung ist noch viel mehr als Unrecht, denn wer so etwas schreibt, hat keinen blassen Schimmer von der Tätigkeit mit Behinderten umzugehen. Mit ihnen einen schönen Urlaub machen und nur ein paar Medikamente und kleine Handreichungen zu geben, könnte höchstens nur die Vorstellung von einem Kind sein. Es ist sicher nicht schön, nachts um zwei Uhr angerufen zu werden. 

Aber meinst du vielleicht deinem Freund würde das Spaß machen. Wenn ich an seiner Stelle wäre und du würdest dich beschweren und sogar meinen, dass ich übertreibe, dann würde ich garantiert überhaupt nicht mehr anrufen. Denn so eine Freundin, die sich so wenig in meine Lage hinein versetzen kann, die kann es auch nicht in anderen Dingen und die wäre in meinem Leben vollkommen fehl am Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es immer merkwürdig, wenn der Partner den Job/Beruf des anderen geringschätzt oder weniger wertschätzt.

Bevor Du meinst, seine Arbeitssituation von außen einschätzen zu können, solltest Du vielleicht mal bei seiner Arbeit hospitieren um zu schauen, was seine Arbeit ist bzw. was sie ausmacht.

Es gibt Berufe-Klischees die mich tierisch nerven z.B.:
Büroarbeiter: "die sitzen den ganzen Tag nur im Büro und tratschen den ganzen Tag" - oder
Erzieher/innen: trinken den ganzen Tag nur Kaffee und spielen nebenbei oder
Bauarbeiter: "die brauchen sich nur körperlich anstrengen, das ist wie Sport" 
Beamte: "lesen den ganzen Tag Zeitung"

Dein Freund übernimmt Verantwortung für Menschen, die nicht in der vollen Verfassung ihrer geistigen Kräfte sind - die sowohl körperlich und auch seelisch stressen können. Je nachdem wie schwer die Behinderung ist und welche Arbeiten Dein Freund übernehmen muss.

Übrigens, während der Arbeitszeit telefonieren kommt nicht so gut ;)
Aber Du könntest doch eine feste Uhrzeit und Telefonierlänge mit ihm ausmachen, denn 2 Uhr finde ich von seiner Seite her, sehr ungerecht Dir gegenüber. Da sollte und muss er Rücksicht nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spacejunky95
10.10.2016, 12:20

Er meint ja immer er hätte nur nachts im bett Zeit. ..

0

Ich glaube Du stellst Dir den Job Deines Freundes schon zu einfach vor...

Falls er dies noch nicht lange macht ohnehin, da kommt viel Neues auf ihn zu...also habe etwas mehr Verständnis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund übertreibt auf keinen Fall. So ein Job ist extrem anstrengend und stressig gerade mit Behinderten, du solltest mehr verständnis haben. Er muss sich rund um die Uhr um die Menschen kümmern. Bei Ausflügen steht er ja nicht nur daneben und lässt die machen. Er muss sich die ganze Zeit mit ihnen beschäftigen und ein Auge für sie haben. Menschen mit Down Syndrom sind dazu auch oft sehr anhänglich und belagern ihn wahrscheinlich die ganze Zeit und das kann sehr anstrengend werden und dann hat er sie auch noch 24 Stunden um sich.

Ich bin MFA und arbeite beim Neurologen und Psychiater und da bin ich schon oft extrem gestresst und muss nicht die ganze Zeit auf die Leute aufpassen.

Vielleicht hat dein Freund auch zwischendurch mal Zeit aber da möchte er sicherlich auch mal verscnaufen und einfach mal seine Ruhe und hat dann nicht unbedingt Lust zu telefonieren das solltest du verstehen und akzeptieren. Und dieser Job den er da momentan macht ist ja auch zeitlich begrenzt also hab so lange verständnis für ihn und stress ihn nicht noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meine Mutter arbeitet als Alltagsbegleiterin für Menschen mit Demenz. 

Original-Zitat ihrer Lehrerin bei der Ausbildung: "Ihr habt euch den schönsten Beruf der Welt ausgesucht, aber auch den anstrengendsten."

Stress und Anstrengung sind nämlich nicht immer nur körperlich. Wenn Du den ganzen Tag für andere bereitstehen musst und so gut wie nie Zeit für Dich hast (und das ist so als Betreuungskraft - bis die Schicht endet, musst Du für andere bereitstehen), kann das schon sehr stressig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach das mal ne woche, unter garantie würdest du heulend zusammenbrechen. wie kann man so arrogant und anmaßend sein, diesen job als "leicht" hinzustellen?
du hast augenscheinlich keine ahnung von der Branche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich habe zwar keinerlei Erfahrung mit der Betreuung von Behinderten, finde deine Ansicht über den betreuungsaufwand aber reichlich albern und naiv.

Alleine der Umstand, dass man da "nur" für 2 zuständig ist, deutet schon an, dass das nicht ganz ohne sein wird.

Und warum sollte dich dein Freund anlügen? Realistischer fände ich da eher, dass du dir eben lächerliche Vorstellungen von seiner Arbeit machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spacejunky95
10.10.2016, 12:14

Nicht ganz ohne, ok... aber doch kein 20h job. Man wird sich ja wohl ab und zu mal zurückziehen können... was soll bei 2 Leutenso viel zutun sein?

0

Dieser Beruf ist anstrengender als man denkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, es gibt halt so Leute, die sind von allem gleich gestresst.

Aber Urlaub ist das für dich nicht. Hat schon einen Grund, dass man dich dafür bezahlt. 

Probier es halt mal aus, dann siehst du es ja, ob es was für dich ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du eigentlich auch nur ansatzweise eine echte Ahnung wie der Umgang mit diesen Leuten zu handeln ist und was das für eine Verantwortung ist? Worauf man alles achten muss? Anscheinend ja nicht.

In Deiner Vorstellung ist es Zuckerwatte und dann hat es auch sozu sein.

Du bist ja mal an Egoismus nicht zu überbieten, ach die paar Leutchen mit Down Syndrom, geht ja wohl mal nicht, dass er deswegen nicht 5 Stunden mit mir telefonieren kann. Und dann noch zu sagen, ach, dann geh halt früher ins Bett. hahaha

Dein Freund kann sich ja mal glückilch schätzen, dass er so eine verständnisvolle Freundin hat...nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spacejunky95
10.10.2016, 13:18

Also man muss da doch nicht immer erst um 2 ins Bett ! Als ob da immer alle solange auf wären...

0

Mach das doch bitte selbst mal.
Ich wünsche dir dazu 2 Teilnehmer mit Durchfall.
Und dann wollen wir hier nix davon hören, wie anstrengend es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Du hast Unrecht mit einwenig hier und da ist die Sache nicht getan. Es ist sehr anstrengend jemanden zu versorgen. Mit Medikamenten voll pumpen und auf geht's, geht gar nicht und sowas macht man auch nicht !!!  

Mach dein freund nicht so fertig , ich finde es sehr lobenswert das er sowas macht und du solltest auch stolz drauf sein, dass er etwas der Gesellschaft zurückgibt. 

Liebe grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst den Job deines Freundes nicht wirklich Ernst zu nehmen und Wert zu schätzen. Hoffentlich ist es nicht so, dass die Betreuer "nur" mal eben die zu betreuenden Personen duschen, eine Tabeltte geben und gut is... Wenn man seine Aufgabe Ernst nimmt ist es mit Sicherheit ein anstrengender Beruf, das sollte man nicht unterschätzen. Gerade du als seine Freundin solltest ihn unterstützen und nicht alles so abtun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?