Frage von Laura385, 88

"Betreten auf eigene Gefahr bzw. verboten"?

Hey Leute, Wir wollen das Privatgrundstück von einem Kumpel an einem Weiher aufbereiten, da es doch sehr verwuchert usw ist. Also da war ein Steg ungefähr 4-5 Meter lang und der is komplett kaputt also haben wir überlegt da einen neuen, längeren hinzubauen. Und hier frage 1: Muss man das anmelden bzw braucht man dafür irgendeine Genehmigung? Und Frage 2: da es sich ja um ein Privatgrundstück handelt und der Eigentümer haftet falls z.B. der besagte Steg einbricht, würde es reichen ein "Privatgrundstück-betreten verboten" oder "Betreten auf eigene Gefahr" Schild hinzumachen um nicht haften zu müssen? Danke schon mal für die antworten (Achso wir wohnen in Bayern falls das zwecks Genehmigung etc hilfreich ist)

Antwort
von captainaxel1, 54

Das mit dem Steg bauen ist nicht so ganz einfach es kommt auf den weiher an an 

viele Gewässer fordern eine Genehmigung  doch nicht alle

das mit dem Schild sollte funktionieren, da der Steg sowieso auf einem Privatgrundstück liegt.

Antwort
von thomsue, 49

Das Schild alleine wird nicht reichen. Ein Zaun sollte vorhanden sein. Würde ich meinen?!

Kommentar von Laura385 ,

Ja wir machen eine riesige Hecke und einen Zaun hin.

Kommentar von thomsue ,

Dann reicht es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten