Frage von reiner2264, 20

Betreff: Bedarfsgemeinschaft?

Ich lebe 8 Jahre in einer Bedarfsgemeinschaft, seit 4 Jahren sind wir auseinander, aber die Bedarfsgemeinschaft besteht noch und bekommen Sozialhife bis Ende Oktober, aber sie wohnt noch bei mir, ich kann Sie nicht auf die Straße setzen, Sie musste einenOffenbarungseid ablegen. Bin seit Mai 2016 Rentner bekomme eine Rente von 540€ und möchte Grundsicherung beantragen. Sie bekommt ca. 800€ Rente, wird die Rente von Ihr bei einer Grundsicherung bei mir mit angerechnet, weil wir noch in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Wenn ja: Gibt es eine Möglichkeit in dieser Situiaton die Bedarfsgemeinschaft zu beenden.

Gruss

Antwort
von BEAFEE, 10

Wenn ihr nur in eine Wohngemeinschaft zusammen lebt, steht keiner für den anderen finanziell ein. Demnach hättest Du wohl Anspruch auf Grundsicherung...

Das aber mach dem Amt erst mal klar, die gehen da ganz sicher von einer Bedarfsgemeinschaft aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten