Frage von coronaborealis, 29

Beteigeuze im Sternbild Orion ist bekanntlich ein Roter Riese (M2). Weiß man eigentlich, welche Spektralklasse er hatte, als er noch Hauptreihenstern war?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pflanzengott, 15

Hey,

sowas lässt sich in der Regel gut anhand von statistischen Werten abschätzen. Beteigeuze hat eine Masse die bei etwa 15 Sonnenmassen liegt. Für einen normalen Hauptreihenstern, verkürzt sich die Verweildauer auf der Hauptreihe des HRD auf nur einige Millionen Jahre. Sehr wahrscheinlich fing Beteigeuze unmittelbar nach seiner Entstehung auf der Hayashi-Linie mit der Spektralklasse K oder G an.

Mit zunehmender Entwicklung verlagerte sich seine Spektralklasse dann auf O. Selbst für die Klasse B, liegt seine geschätzte Masse über dem kritischen Grenzwert.

Lg Nikolai

Antwort
von Mentar, 16

Ja in der Hauptreihe hängt die Spektralklasse von der Masse ab. Bei einer Masse von etwa 8 Sonnenmassen (vielleicht sogar mehr weil schwere Sterne ständig Masse verlieren) wäre der auf jedem Fall Spektralklasse O gewesen.

Antwort
von muckel3302, 5

Beteigeuze ist ein roter Überriese, kein roter Riese. Rote Überriesen stellen die Endstufe von blauen Riesen dar. Beteigeuze war also ehemals ein O Stern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten