Frage von EleynaSurow, 52

Betalesen Star wars Fanfiktion?

Hallo ihr alle :)

Ich habe mal ein "Neben Kapitel" aus meiner eigenen Star wars (the clone wars) Au Fanfiktion (wie auch immer) geschrieben.

Nun suche ich einen Betaleser der mir hilfreiche Kritik geben könnte.

!! Es handelt sich weder um eine erotische Szene, noch fließt viel Blut. Auch gibt es keine Kraftausdrücke oder Sonstiges woran man Anstoß nehmen könnte !!

Es ist eine kleine Trainingsszene :)

Ihr müsst euch nicht zwangsläufig mit Star wars (the clone wars) auskennen, es reicht wenn ihr konstruktive Kritik, auf Grund des Textes, äußern könnt :)

Falls ihr also Zeit und Lust habt würde ich mich freuen wenn ihr euch entweder in Form eines Kommentares oder in Form einer Nachricht bei mir melden würdet :)

Liebe Grüße Eleyna

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Master4242, 43

Würds gern machen (star wars experte und hobbyleser)

Kommentar von Master4242 ,

Wow! Die hoffentlich folgenden teile werde ich auf jeden fall auch lesen! Bis auf (nach meiner zählung) 3 rechtschreibfehler sehr sauber geschrieben. Ein sehr "erfrischend anderes" setting, florrum ist eine gute idee. Bis auf ein paar unstimmigkeiten mit fakten aus dem star wars universum (z. b. blaster muss man nicht nachladen, höchstens abkühlen) eine glaubwürdige und nicht zu abwegige story. Spannend geschrieben, hat mich sofort in den bann gezogen. Riesiges kompliment! 10/10 *

Kommentar von Master4242 ,

Wie alt bist du eig?

Kommentar von EleynaSurow ,

Freut mich sehr dass die Story dir so gefällt ! 
Sind die Perspektivenwechsel auch nicht zu viel? 
Oder könnte ich noch mehr innere Gedanken etc. einbringen ? Oder ist das ein gutes Maß, wie es jetzt ist?

Die Rechtschreibfehler werde ich auf jeden Fall nochmal raussuchen und korrigieren, danke :)

Ah ok...was könnte man denn bei einem Blaster falsch machen damit man einen Übungsblaster bräuchte?

Ich bin 19 ^^ 

Kommentar von EleynaSurow ,

Falls du magst, hier ist noch ein zweites Kapitel :)

http://www.fanfiktion.de/s/578d1693000593561c28a175/2/Our-Universe

Kommentar von Master4242 ,

Wow, danke werd ich sofort lesen! Innere gedanken sind meiner meinung nach genau richtig "dosiert". Beim blaster könnte man z. b. (nicht besonders innovativ ich weiß) einfach nicht gut genug schießen können und gefahr laufen andere zu verletzen. Nur so ne idee. Und du solltest Hondo vielleicht etwas rauer darstellen. Kreativer Freiraum schön und gut aber gewisse fakten und eigenschaften müssen gewahrt bleiben. Ich geh dann mal das 2. kapitel lesen ^^…

Kommentar von Master4242 ,

Ich werde ja noch ein richtiger fan von dir! Das 2. Kapitel gefällt mir sogar noch mehr. Ich nehme mal scharf an, dass der planet über dem sie abstürzt florrum ist ;-) . Nur ein kritikpunkt: Habe ich das richtig verstanden, dass sie mit einem hebel gleich alle triebwerke stoppt? So eine fahrlässigkeit im bauplan lassen nicht mal die seperatisten zu ^^

Kommentar von EleynaSurow ,

Ach, hab das hier erst jetzt gesehen, sorry, also nein tut sie nicht, die Treibwerke fallen "einfach" aus :D 

Und danke dir, ich hoffe du bist auch bei der "richtigen Fanfiktion" dabei :3

Kommentar von Master4242 ,

Klar, aber gerne. Danke für den stern ;-)

Antwort
von JANIKP0TTER, 40

Es kommt zwar ein bisschen darauf an, wie lang die Geschichte ist, aber ich schau sie mir gerne mal an! :) (Ich lese sie auch gerne, wenn sie länger ist! Dauert dann halt nur etwas länger :D)

Kommentar von EleynaSurow ,

Ach und es ist nicht Seiten lang, in Word sind es ca. 3 Seiten in 12 pt. :)

Kommentar von EleynaSurow ,

Falls Intresse besteht: Hier ist ein weiteres Kapitel :)

http://www.fanfiktion.de/s/578d1693000593561c28a175/2/Our-Universe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community