Betäubungsmittel erwischt, darf sie den Führerschein machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie bekommt eventuell eine Vorstrafe wegen Drogenbesitz, aber ich wüsste nicht, dass sich das auf den Führerschein auswirkt.

Erst wenn sie jetzt regelmäßig erwischt wird und die Behörden bei ihr von einer Drogenabhängigkeit ausgehen, wird sich das auf den Führerschein auswirken. Bisher ist sie aus Sicht der Polizei einmal High mit Gras erwischt worden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein gibt keine Probleme,vor allem nicht beim ersten mal...und übrigens dein charakter ist widerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi966
28.08.2016, 04:13

Wenn du wüsstest was sie mir alles angetan hat, verstehst du wovon ich rede, aber ich liebe ja sowieso diese Vorurteile anderer Menschen gegenüber mir. Bist warscheinlich genau so ein Drogenkonsument, heißt ja bestimmt nicht umsonst "Spliff" du Idiot.

0

nicht das ich wüsste und das ist auch gut so.

was den verkehr nicht gefährdet sollte keine auswirkungen auf den führerschein haben. und ob ich jetzt bier trink oder was rauche ist doch egal. solange man dann nicht rum fährt, was sie wohl nicht getan hat.

dagegen sollte man dich einer mpu unterziehen. dein charakter ist wiederlich und es ist zu befürchten, dass du mit einem spiesser-kleingeist unfälle provozieren könntest, nur weil du vorfahrt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwabedibubs
28.08.2016, 10:59

Du sprichst mir aus der Seele!

1